DAUN, 28.09.2015 - 16:16 Uhr
Auto & Technik

Kenny Brack ist neuer Entwicklungsfahrer bei McLaren Automotive

Mit der Ernennung von Kenny Brack als Test- und Entwicklungsfahrer wird das intensive Forschungs- und Entwicklungsprogramm von McLaren Automotive erweitert. Vor kurzem hat McLaren Automotive mit der Einführung der Sports Series seine dreistufige Modellpalette vervollständigt und baut somit die Reichweite der Marke in neuen Märkten aus. Der Entwicklungsplan um die Expansion der bahnbrechenden Modelle zu unterstützen, wird voraussichtlich 20 Prozent des Gesamtumsatzes in 2015 ausmachen.

Kenny Brack, 49, bringt einen großen Erfahrungsschatz aus dem Motorsport, sowie aus einer Rennkarriere mit zu McLaren: Unter anderem sicherte er sich die Indy Racing League Drivers Meisterschaft 1998, im darauffolgenden Jahr trat der schwedische Fahrer der Motorsport-Elite durch die legendären Borg Warner Trophy mit seinem Sieg bei der Indy 500 bei. Mit diesem Ergebnis ist er in Gesellschaft der McLaren-Helden Johnny Rutherford, Mark Donohue und Emerson Fittipaldi. Seine vielseitige Fahrerkarriere umfasst mehr als drei Dekaden und beinhaltet auch eine X-Games Rally/Racing Goldmedaille und viele weitere Siege in Renn- und Rallyewettkämpfen. Er war auch an der Aufbereitung einiger besonderen historischen Fahrzeuge beteiligt, einem Shelby Cobra Daytona Coupe beziehungsweise einem Ford GT40, und fuhr diese beim Goodwood Revival 2011 und 2013.

Quelle: McLaren Automotive Limited

 

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.