- © Foto: Arek Socha / pixabay -
DAUN, 03.04.2020 - 09:00 Uhr
Auto & Technik

Tanz der Tachonadel: Wie genau arbeitet die Tempoanzeige im Auto?

(dpa/tmn) - Das Bundeskabinett hat den Weg frei gemacht für verschärfte Strafen bei Tempodelikten auf den Straßen. Wer hinter dem Steuer sitzt, sollte den Tacho damit noch genauer im Blick behalten als bisher schon. Doch wie genau misst der Tachometer eigentlich?

Der Tachometer darf niemals eine zu geringe Geschwindigkeit anzeigen, erklärt der Tüv Nord - geregelt ist das in Paragraf 57 der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO). Umgekehrt aber darf er vorauseilen - sprich: mehr anzeigen als das Auto tatsächlich fährt.

Bei Fahrzeugen, die vor dem Jahr 1991 zugelassen wurden, dürfen die Geschwindigkeitsmesser laut der EU-Richtlinie 75/443/EWG um bis zu sieben Prozent vom realen Wert abweichen. Bei nach 1991 zugelassenen Fahrzeugen dürfen die Tachonadel oder das Digitaldisplay sogar bis zu zehn Prozent mehr anzeigen - plus eines Zuschlags von 4 Kilometern pro Stunde. So erlaubt der Gesetzgeber demnach eine Tachoanzeige von maximal 114 km/h, wenn das Auto real mit Tempo 100 unterwegs ist.

Tacho-Genauigkeit mit dem Navi überprüfen

Die Hersteller schöpfen diese Toleranz in der Regel zwar nicht aus, aber etwas mehr zeigt der Tacho meist an, so die Prüforganisation. Mit einem Navigationsgerät lässt sich dieser Unterschied leicht feststellen: Mit der Satellitennavigation GPS betrage die Abweichung im Display nur einen Kilometer pro Stunde, erläutert der Tüv Nord.

Schon für kleinere Temposünden sollen Autofahrer in Deutschland künftig härter bestraft werden. Nicht nur die Geldbußen steigen, sondern auch Fahrverbote werden schneller fällig. So droht - neben 80 Euro und einem Punkt in Flensburg - zum Beispiel ein Monat Fahrverbot bald allen, die innerorts ab 21 km/h zu schnell fahren. Wer nur um bis zu 10 km/h innerorts zu schnell ist, riskiert mit nunmehr 30 Euro das Doppelte des bisherigen Bußgeldes. Die Verordnung soll dem Bundesverkehrsministerium zufolge „schnellstmöglich in Kraft treten“.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/auto-technik/tanz-der-tachonadel-wie-genau-arbeitet-die-tempoanzeige-im-auto
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.