DAUN, 15.01.2020 - 16:15 Uhr
Auto & Technik

Vom Sportwagen bis zur personalisierten Toilette: Die Voice-Highlights von der CES 2020

Gerade ist in Las Vegas mit der CES 2020 eine der weltweit bedeutendsten Messen für Unterhaltungselektronik zu Ende gegangen. Welche Trends gibt es auf dem Markt für sprachgesteuerte Geräte? Die auf Voice spezialisierte Digitalagentur Beyto hat die spannendsten Produkt-News zusammengestellt – von skurril bis alltagstauglich.

Lamborghini zeigt mit dem neuen Huracan Evo das weltweit erste Auto, das Amazon Alexa in sein System integriert hat. Klima-Anlage, Innenbeleuchtung oder Sitzheizung können ab sofort nur mit der Stimme gesteuert werden – ebenso wie die Navigation, die richtige Musik oder die Abfrage von Nachrichten und Wetter. Und natürlich lässt sich auch im Smart Home vom Auto aus schon mal das Licht einschalten.

Der Moxie Showerhead von Kohler sorgt schon morgens im Bad für gute Laune: als erster Duschkopf, mit dem man sprechen kann. Temperatur und Wasserdruck regeln oder über die in Zusammenarbeit mit Harman Kardon entwickelten Lautsprecher die Lieblingsmusik abspielen – der perfekte Start in den Tag.

Mit dem Connect Smart Grilling Hub von Weber wird jeder zum absoluten Grill-Profi. Verkohlte Würstchen und zähe Steaks waren gestern – denn dieses neue Gadget begleitet den Grillmeister vom Marinieren des Fleisches bis zur Präsentation auf dem Teller. Drahtlos verbunden mit dem Smartphone und in 2020 auch mit Amazon Alexa zu bedienen.

Smart Home bleibt ein großes Thema und das amerikanische Unternehmen Kwikset präsentiert jetzt mit Halo™ Touch Wi-Fi Smart Lock ein intelligentes neues Türschloss, das Voice und Touch miteinander verbindet. Das Schloss speichert die Fingerabdrücke von bis zu 50 Personen aus Familie oder Freundeskreis, die auf diese Weise so einfach wie sicher die Tür öffnen können. Die Schließanlage lässt sich vom Hausbesitzer von überall auf der Welt überwachen und steuern – auch über Sprachkommandos mit dem Google Home Assistant oder Amazon Alexa.

Mit der Numi 2.0 Intelligent Toilet präsentiert Kohler eine personalisierte Toilette mit außergewöhnlich effizienter Wasserspülung, individuellen Einstellungen für Reinigung und Trocknen, Sitzheizung und eingebauten Lautsprechern für angenehme Musik-Berieselung. Die schlaue Toilette hört auch auf die Stimme und sorgt so für mehr Kommunikation auf dem stillen Örtchen.

Das DUX Element Bed mit Smart Module vereint luxuriöses Wohnen und das Internet der Dinge: Die von Hand gefertigten Premiumbetten verfügen in ihrem Kopfteil über ein Modul, mit dem sich alle Smart Home-Komponenten bedienen lassen, um perfekte Schlafbedingungen zu schaffen. Sphärische Klänge zum Einschlafen, ideale Temperaturen und sanftes Licht beim Aufwachen – und das alles über die Sprache gesteuert.

St. Noire von X2 Games ist das weltweit erste über Amazon Alexa betriebene Krimispiel, das mit zahlreichen Handlungssträngen und verschiedenen Lösungen maximale Spannung verspricht. Faszinierender Sound und mehr als ein Dutzend Synchronsprecher sorgen für die aus hochwertigen Kinofilmen gewohnte Sprach- und Tonqualität und lassen die Spieler in andere Welten abtauchen.

Julia von CookingPal ist mehr als eine simple Küchenmaschine. Sie wiegt, schneidet, knetet und kocht. Sie führt durch den gesamten Kochvorgang – und reinigt sich am Ende selbst. Das alles funktioniert auch über Sprachkommandos, denn gerade in der Küche ist es natürlich praktisch, wenn man die Hände frei hat.

CES-Highlights verdeutlichen das enorme Voice-Potenzial

Beyto-Geschäftsführer Maik Metzen hält die Innovationen von der CES 2020 für einen wichtigen Impuls für den Voice-Markt: „Auch wenn vielleicht nicht jeder Konsument eine personalisierte Toilette oder eine selbsttätige Küchenmaschine braucht, so zeigen diese Trends ganz klar, was das Voice-Erfolgsrezept sein wird. Sprachsteuerung muss Spaß machen oder den Alltag vereinfachen – am besten natürlich beides auf einmal. Wenn diese User Experience beim Konsumenten angekommen ist, werden sich sprachgesteuerte Anwendungen schneller durchsetzen und verbreiten als wir uns das heute vorstellen können.“

Über Beyto

Beyond Touch: Beyto ist eine 2019 gegründete Digitalagentur mit Sitz in Berlin, die auf Voice und intelligente Assistenten spezialisiert ist. In diesem Bereich bietet Beyto als Full-Service-Agentur ein umfassendes Leistungsspektrum an – von strategischer Beratung über die Entwicklung und Gestaltung von Dialogmodellen, die Realisierung technischer Applikationen bis zur Vermarktung und Analyse dieser.

Die Kunden und Partner der Agentur profitieren dabei von der Expertise der Beyto-Geschäftsführer und -Mitinhaber Claudius Konopka und Maik Metzen, die seit mehr als zehn Jahren in verantwortlichen Positionen auf Agentur- und Unternehmensseite im Online Marketing tätig sind. Die beiden Agentur-Chefs eint die Vision, den Voice-Markt im deutschsprachigen Raum in den nächsten Jahren entscheidend weiterzuentwickeln. Auch deshalb investiert Beyto kontinuierlich in Marktforschungsprojekte wie die Beyto Smart Speaker Studie 2019 und liefert der Branche so tiefer gehende Informationen zum schnell wachsenden Geschäftsfeld sprachgesteuerter Assistenten.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/auto-technik/vom-sportwagen-bis-zur-personalisierten-toilette-die-voice-highlights-von-der-ces-2020
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.