- © Foto: Metabolic Balance -
DAUN, 23.08.2019 - 15:03 Uhr
Essen & Trinken

Rezept: Cremige Zitronengras-Kokos Suppe

Immun-Booster für kalte Tage

Die Tage werden kürzer, die Nächte werden kühler und ehe man sich’s versieht ist es Herbst geworden. Um sich nach einem verregneten, kalten Tag richtig aufzuwärmen, ist Jan-Philipp Cleusters Zitronengras-Kokos Suppe genau das Richtige. Das Zitronengras harmoniert besonders gut mit dem cremigen Kokosnussaroma und gibt dem Gericht einen exotischen und erfrischen Geschmack. Zusammen mit Ingwer und Chili wärmt die leichte Suppe nicht nur, sondern stärkt auch die Immunabwehr und in nur 8 Minuten Zubereitungszeit wird sie zur wahren Geheimwaffe in der Erkältungszeit. „Ingwer ist das Wundermittel schlechthin. Die enthaltenen ätherischen Öle und Scharfstoffe wirken antioxidativ und geben herzhaften Gerichten eine angenehme Schärfe. Aber auch in der Erkältungszeit ist Ingwertee, verfeinert mit Zitronengrass und etwas Honig, ein gutes Hausmittel gegen Husten und Heiserkeit“, erklärt Silvia Bürkle, Ernährungsexpertin bei Metabolic Balance.

Zubereitungszeit: 8 Minuten

Zutaten für 2 Personen:

1 Dose Kokosmilch

2 Tassen (½ l) Gemüsebrühe

1 EL Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl, Rapsöl)

2 Schalotten

1 daumendickes Stück Ingwer

4 Stängel Zitronengras

1 kleine rote Chilischote

1 Limette

1 Schuss Weißwein

6 Zweige Koriander

Zubereitung:

Kokosmilch und Gemüsebrühe in einem kleinen Topf abgedeckt bei hoher Hitze aufsetzen und etwa 5 Minuten erwärmen, dabei darauf achten, dass die Mischung nicht überkocht (Hitze bei Bedarf reduzieren). Öl in einem mittelgroßen Topf auf hoher Stufe erhitzen. Schalotten schälen, in grobe Würfel schneiden und in das heiße Öl geben. Ingwer schälen und fein reiben. Zitronengrasstängel am dicken Ende mit der flachen Seite des Messers andrücken und zusammen mit dem Ingwer zu den Schalotten in den Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 3 Minuten rundum goldbraun braten. Chilischoten unter fließend kaltem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen, entkernen und in sehr feine Ringe schneiden. Limetten halbieren und den Saft einer halben Frucht in den Topf pressen. Schalotten und Gewürze mit Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Das Zitronengras herausnehmen.

Warme Brühe und Kokosmilch angießen und die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Zweite Limettenhälfte in Scheiben schneiden. Suppe mit Meersalz und Pfeffer würzen und einmal kräftig aufkochen lassen. Koriander unter fließend kaltem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und die Blätter, samt Zweigen grob hacken und zuletzt unter die Suppe pürieren. Suppe in Suppentellern anrichten und mit Chiliringen und Limettenscheiben garnieren.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/essen-trinken/rezept-cremige-zitronengras-kokos-suppe

Aktuelle Ausgabe
Oktober 2019 / No 65

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.