DAUN, 24.11.2015 - 16:38 Uhr
Essen & Trinken

Rezept: Rhabarber- Erdbeeren-Trifli mit geröstetem Schwarzbrot und Vanille Creme

Trifle ist eine traditionelle englische Süßspeise, bestehend aus mehreren Schichten aus Custard, Obst oder Marmelade, Biskuitkuchen und Schlagsahne.

Dessert für 4 Personen

400 g Rhabarber

100 g Rohrzucker

300 g Erdbeeren

300 ml Sahne

½ Vanilleschote

2 Esslöffel Puderzucker

2 Scheiben Schwarzbrot

Rhabarberstängel reinigen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Im Ofen 15 Minuten lang bei 125°C backen bis sie gar sind. Danach die Rhabarberstücke abkühlen lassen. Schneiden Sie die beiden Scheiben Schwarzbrot in kleine Würfel und rösten Sie sie in einer Pfanne bis sie goldbraun sind. Zucker dazugeben und mit dem Schwarzbrot karamellisieren lassen. Danach kühlen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Vanillemark herausschaben; Sahne, Zucker und Vanille zu einer leichten Creme schlagen.

Erdbeeren waschen und reinigen, in kleine Stücke schneiden und mit dem Rhabarber vermischen. Das Obst in 4 Schüsseln legen und mit Vanillecrème übergießen. Mit dem gerösteten Schwarzbrot bestreuen.

Tipp: Anstelle der karamellisierten Schwarzbrotwürfel können Sie auch Makronen verwenden. Ungefähr 16 große Makronen in einer Pfanne leicht rösten und grob zermahlen.

Quelle: Le Creuset


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.