- © Foto: Deli Reform / Walter Rau Lebensmittelwerke GmbH -
DAUN, 19.10.2018 - 15:40 Uhr
Essen & Trinken

Rezeptwettbewerb: Butterbrote mal ganz anders

Fast jeder kennt und liebt sie: die Brotzeit, Jause oder Vesper. Eine Brotmahlzeit kann sehr kreativ gestaltet werden und hilft zu jeder Tageszeit gegen den Hunger. In Deutschland erlebt diese leckere Zwischenmahlzeit eine regelrechte Renaissance. Deli Reform sucht daher für den neuen Brotaufstrich Gutes aufs Brot kreative Butterbrot-Rezepte, mit denen Butterbrote (ganz im Sinne der heutigen Zeit) modern, lecker und als gesunder Beitrag zur Ernährung interpretiert werden. Für die besten Rezepteinsendungen gibt es Geld- und Sachpreise in Höhe von insgesamt 2.000 EUR. Ab sofort können alle Brotzeit-Fans mit ihrem Lieblingsrezept mit Foto mitmachen – Informationen auf rezeptwettbewerb.deli-reform.de.

Tagsüber als Zwischenmahlzeit oder auch als Abendbrot – fast jeder weiß ein frisches, knuspriges Brot mit einem leckeren Belag zu schätzen. Mit dem Rezeptwettbewerb sucht Deli Reform jetzt neue, kreative Ideen, bei denen das gute alte Butterbrot mal ganz anders interpretiert wird. Als Basis sollte natürlich eine Scheibe Brot genutzt werden sowie Deli Reform Gutes aufs Brot. Der leckere Brotaufstrich wird mit Butter, Rapsöl und Buttermilch hergestellt und liefert einen besonders cremig-frischen Geschmack. Alles, was sonst noch als Belag dazu kommt, ist ganz der Fantasie der Rezeptentwickler überlassen.

Was gehört zu einer guten Brotzeit? Zum Beispiel ein dunkles Holzofenbrot aus Natursauerteig, das mit einer knusprigen Kruste und einem kräftigen Geschmack eine leckere herzhafte-deftige Grundlage bietet. Auch Dinkel- oder Roggenvollkornbrote schmecken lecker aromatisch und enthalten viele wertvolle Inhaltsstoffe. Die Auswahl an Brot in Deutschland ist geradezu unerschöpflich, selbstgebackenes Brot ist dabei allerdings an Frische und Aroma nicht zu überbieten.

Gefragt sind Kreationen, bei denen das gute alte Butterbrot neu definiert wird. Es werden besonders außergewöhnliche Interpretationen der Brotzeit positiv punkten können. Auch leichtere Varianten sind gefragt. Vor allem muss es schmecken. „Dass der gute Geschmack bei unserem Rezeptwettbewerb wichtig ist und in die Bewertung stark einfließt, versteht sich von selbst“, erklärt Birgit Janke, Brandmanagerin von Deli Reform. „Dabei müssen keinesfalls komplizierte Brote mit vielen Bestandteilen zubereitet werden, es reichen manchmal schon ein paar wenige, aber ungewöhnlich kombinierte Zutaten, die für einen überraschend-genussvollen Brotzeit-Moment sorgen.“

Der Rezeptwettbewerb startet am 19. Oktober und läuft bis zum 16. Dezember 2018. Interessierte können ihre Wettbewerbsbeiträge ganz einfach über die Website rezeptwettbewerb.deli-reform.de hochladen. Die Gewinner erhalten attraktive Geldpreise und tolle Produktpakete im Gesamtwert von bis zu 2.000 EUR. Allein der Erstplatzierte darf sich über 1.000 EUR freuen. Also, auf geht’s zur kreativen Brotzeit!


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/essen-trinken/rezeptwettbewerb-butterbrote-mal-ganz-anders

Aktuelle Ausgabe
Dezember 2018 / No 55

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.