DAUN, 05.11.2015 - 12:07 Uhr
Essen & Trinken

Vegan oder nicht? - Unterschied bei Wein nicht immer erkennbar

(dpa/tmn) - Dass auch Wein nicht unbedingt vegan ist, ist vielen nicht klar. Oft kommen aber tierische Produkte zum Einsatz, um den Wein zu klären, erklärt das Deutsche Weininstitut. Das können etwa Eiklar oder Gelatine sein. Es gibt aber auch vegane Weine - da funktioniert die Klärung mit Hilfe pflanzlicher Proteine aus Erbsen, Kartoffelstärke oder Bohnen. Und manche Winzer verzichten komplett auf solche Hilfsmittel - sie warten so lange, bis der Wein auf ganz natürliche Art und Weise klar geworden ist.

Deshalb ist für Verbraucher nicht immer direkt ersichtlich, ob sie eine Flasche mit veganem Wein in der Hand halten oder nicht. Manche haben ein Siegel oder Zeichen auf dem Etikett, für andere Winzer ist das selbstverständlich, und sie kennzeichnen die Flasche nicht extra. Dann rät Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut: Am besten den Winzer direkt fragen. Denn wie der Wein geklärt wurde, steht normalerweise nicht auf dem Etikett.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.