QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/heft-archiv/2017/dezember

Heftübersicht

Ausgabe Dezember 2017 / No 43

TOPTHEMA

Wein Spezial

In Wein kann man vieles hineinlesen. Hunderte aromatische Verbindungen, die während der alkoholischen Gärung entstehen, liefern endlos Futter für geübte Nasen und poetische Getränkekundler. Entdecken Sie mit vivanty die Welt des Weins.

Jetzt bestellen und vivanty lesen E-Paper Druck-Ausgabe Abo
Topthemen des Monats

Leckere Rezepte zum Nachkochen

Ob Fisch oder Fleisch: Wir zeigen Ihnen, wie Sie das perfekte Weihnachtsessen zubereiten .

Neues aus den Skigebieten

Millionen Besucher fahren jeden Winter in die verschiedensten Skigebiete. Wir zeigen, welche Skigebiete aufgerüstet haben, was hinter den Kulissen passiert und wie Sie beim Skiurlaub sparen können.

China: Das Jahr des Frosches

„Leapfrogging“ wird ein Technologiesprung genannt, mit dem sich Industrien neu erfinden. Die Volksrepublik will künftig die Ingenieurstugenden der Deutschen mit der digitalen Gestaltungskraft der Amerikaner verknüpfen. Der Plan könnte aufgehen.

Aus Alt mach Neu: Was es mit der Upcycling-Szene auf sich hat

Gürtel aus Fahrradreifen, Mode aus alten Sakkos: Die Upcycling-Szene verwertet ausrangierte Gegenstände, anstatt sie wegzuschmeißen. In Düsseldorf gibt es sogar einen ganzen Laden dafür – und in Dortmund ein eigenes Festival.

Kühlschrank mit Hirn: Smart Home – Wie moderne Technik den Haushalt organisiert und kontrolliert

Lebensmittelhersteller suchen zunehmend die Nähe zu Elektronikkonzernen. Ihnen gehört das Geschäft der Zukunft.

„Haltung zu zeigen, ist heute nicht mehr erwünscht“ – Interview mit Claudia Michelsen

Claudia Michelsen über ihre tragende Rolle im TV-Thriller „Götter in Weiß“ und über die Kehrseite eines zunehmend wirtschaftlich orientierten Gesundheitssystems.

Tel Aviv: Sonne, Strand und Start-up

Kein anderer Ort hat so viele junge, innovative Firmen pro Einwohner wie Tel Aviv. Die Stadt unterstützt die Gründerszene bewusst.

weitere Themen der Ausgabe

60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

Das Coupé mit den Flügeltüren ist berühmter, sieht besser aus und erzielt bei Auktionen heute die höheren Preise. Doch nicht ohne Grund hat Mercedes den legendären 300 SL 1957 auch als Roadster aufgelegt. Denn für Genießer war er einfach das bessere Auto - auch heute noch.

Das gepanzerte Selbst: Warum SUVs so großen Erfolg haben

Die robusten SUVs sind für die Autoindustrie eine Bank. Woher kommt der Erfolg? Der Wirtschaftspsychologe Rüdiger Hossiep gibt Antworten.

Die billigsten Neuwagen in Deutschland – Kandidaten für kleines Geld

Nur weil man einen Neuwagen fahren will, muss man kein Vermögen ausgeben. Denn allen Premiumtrends zum Trotz gibt es in Deutschland noch eine Handvoll kleiner Autos für kleines Geld. Oft kosten sie sogar weniger als die gängigen Gebrauchten.

Busfahrt ins Kittchen – Spezialbusse transportieren Gefangene durch Deutschland

Sie sind wuchtig, kugelsicher und gepanzert: Spezialbusse transportieren jeden Tag bis zu 2.000 Gefangene quer durch Deutschland. Dennoch fallen sie kaum auf. Eine Reise mit einem Verkehrsbetrieb, der am liebsten im Geheimen operiert.

Digitale Dienste in Autos: Wie sicher sind die Daten?

Noch vor rund 30 Jahren behielten Autos ihre Informationen für sich. Mit Kameras, Sensoren und integrierten CAN-Bus-Systemen sammeln Autos heute stetig mehr Daten und verschicken sie in Echtzeit an Server. Doch ist das auch sicher?

Alexa und der Arbeitsmarkt: Jobs rund um die neuen Assistenten

„Siri, brauch ich einen Regenschirm?” Es sind simple Fragen, die virtuelle Assistenten ebenso simpel beantworten. In Zukunft sollen sie noch mehr Tricks können – und sie sich sogar selbst beibringen. Ein Plus für den Alltag oder eine Bedrohung für den Arbeitsplatz?

Screencast: Vom Smartphone auf den Fernseher

Mit einem Wisch das Bild vom Smartphone auf den Fernseher übertragen: Was nach Zukunftsvision klingt, können die meisten Geräte bereits – die Besitzer wissen es oft nur nicht. Ein Überblick über die Möglichkeiten des Screencastings und Streamings.

Be’er Scheva: Der Weg aus der Wüste

Be‘er Scheva ist die größte Stadt in der Negev-Wüste, 100 Kilometer südlich von Jerusalem. Ihr Bürgermeister Ruvik Danilovich will aus ihr ein Kraftzentrum der israelischen Informationstechnik machen und einen der bedeutendsten Standorte bei der Bekämpfung der Computerkriminalität.

Let’s make Fleisch great again

Dario Galbiati Alborgetthi hat Appetit. Ein kleines Fleischstückchen nach dem anderen landet in seinem Mund. Das Jerky scheint dem Italiener zu schmecken. Schon wenige Minuten später ist die Schale leer. Kein Problem: Wo die getrocknete Fleischspezialität herkommt, gibt es noch viel mehr.

SAP: Die Stadt, der Konzern, und das große Geld

In der baden-württembergischen Kleinstadt Walldorf hat das Weltunternehmen SAP seinen Hauptsitz. Die Kommune lebt dadurch im Wohlstand, gerät aber in eine immer stärkere Abhängigkeit.

formitable: Möbel mit Weindruck – Jedes Stück ein Unikat

Im Zentrum der gesamten formitable-Produktpalette steht der Tisch. Er spielt in jedem Haus eine entscheidende Rolle für das soziale Miteinander und die Kommunikation. Am Tisch kommt man zusammen, spricht miteinander, isst, trinkt und genießt. Man kann aber auch Probleme auf den Tisch bringen oder etwas unter den Tisch kehren. Als Grundmaterial bevorzugen wir Eichenholz. Aus Gründen der dauerhaften Stabilität verwenden wir am liebsten keilgezinktes Holz, damit es sich nicht so leicht verzieht.

„Ich wackle nicht so gern an der Oberfläche rum“ – Interview mit Nina Kunzendorf

Nur 21 Drehtage für einen 90-minütigen-Film - das kann ja nichts werden, sagt Nina Kunzendorf. Über den Verlust der Sorgfalt in Zeiten des Geldmangels und ihren inneren Mülleimer.

Die verzauberte Stadt – Weihnachten in Stockholm

Weihnachten in Stockholm ist anders - stiller und stilvoller. Adventskalender sind hier lebendig, Weihnachtsmärkte musikfrei und Kirchenchöre multikulti. Da kommt man ganz von selbst in Pfefferkuchenstimmung.

formitable: Holz trifft Edelstahl

Nicht nur in unserem Kulturkreis spielt sich das soziale Leben im Wesentlichen um den Tisch herum ab. Auch anderswo hat er eine ähnliche zentrale Bedeutung. In Japan wird auf einem Teppanyaki-Tisch das Essen direkt auf einer Edelstahlplatte zubereitet und am Tisch verzehrt. Teppanyaki steht nicht nur dort für exzellentes Essen bester Qualität, sondern auch für geselliges Beisammensein. Die schonende und fettarme Zubereitung mithilfe des Teppan (dem japanischen Grill) lässt dem Koch großen Freiraum und den Gästen viel Platz für Geselligkeit. Wir haben erkannt, dass es noch Individualisten gibt, die Möbel mit besonderem Charakter zu schätzen wissen. Unsere Produkte erfüllen diese Voraussetzung, da wir nur Unikate herstellen.

„Uns gehen die Ideen nicht aus“ – Interview mit Dr. Heinz- Josef Weis, Geschäftsführender Gesellschafter formitable

Formitable – Freude an der Schaffung individueller Wohnobjekte ist ihr Antrieb. Die beiden Produktlinien basieren auf der Verwendung von Holz und Edelstahl. Wichtiges Merkmal der ersten Linie sind Weinbretter mit Druck und Prägung. Da jedes Brett individuell anders gestaltet ist, verleiht dies den Möbeln den Charakter eine Unikates (moebel mit weindruck). Esstische, Stehtische und Couchtische aus Holz sind Vertreter dieser Rubrik. Auch Kommoden mit Schubladen aus Weinkisten sowie Beistelltische gehören dazu, ebenso wie Holztabletts. Die zweite Linie ist gekennzeichnet durch die Kombination von Holz und Edelstahl (holz trifft edelstahl). Unter diese Gruppe fallen sowohl die Teppanyaki-Tische als auch die Stehtische mit Holzplatte auf einer Edelstahlsäule.

formitable: Praxistest für die Gastronomie

Die Teppanyaki-Tische und Kochinseln der formitable GmbH wurden einem harten Praxistest auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin unterzogen.

Berliner Meisterköche des Jahres 2017

Die „Berliner Meisterköche“ des Jahres 2017 stehen fest. Die 14 Mitglieder der unabhängigen Berliner Meisterköche-Jury um den Vorsitzenden Dr. Stefan Elfenbein haben die Preisträger in den Kategorien „Berliner Meisterkoch 2017“, „Meisterkoch der Region 2017“, „Aufsteiger des Jahres 2017“, „Berliner Gastgeber 2017“, „Berliner Szenerestaurant 2017“ und „Gastronomischer Innovator 2017“ gewählt. Wir haben die Preisträger interviewt und ihnen Fragen zu ihrem Werdegang, ihren Inspirationen und dem kulinarischen Berlin gestellt.

Restauranttest: Königlich Fürwahr – Königshof, München

Keine Frage, wir gehören zu jener Sorte Fressverrückter, die auf das Neue abzielen, die überrascht und herausgefordert werden wollen. Das hat weniger mit Überfluss oder einem bräsigen gelangweilt sein zu tun, sondern vielmehr mit dem Wissen, was alles möglich ist. Zugleich sehen wir die Kehrseite der Medaille: Viele Schnellschüsse auf den Tellern, viel kulinarisch nicht ganz Ausgereiftes, weil eben alle 3 Wochen ein brandneues Menü an den Start muss.

Restauranttest: Bruderschaft des guten Geschmacks – Homann

Auf der Suche nach den besten und interessantesten Restaurants führen uns unsere Reisen teilweise über abenteuerliche Pfade. Nach einem exzellenten Lunch in Brail fahren wir in Richtung der Schweizer Zollfreienklave Samnaun, wo in wenigen Stunden bereits die nächste Reservierung auf uns wartet.

Restauranttest: Hoch zu Berge – Ecco on Snow

Den Lunch bei Andreas Caminada auf Schloss Schauenstein noch in den Bäuchen, machen wir uns auf in Richtung St. Moritz. Spricht man von den Schweizer Bergen, ist dieser Ort wohl der Inbegriff für pulverschneebedeckte Pisten, bunt gekleidete Pistenwedler und mondäne Après-Ski-Partys mit absurden Getränkepreisen. An solchen Orten ist die Dichte an besternten oder gehypten Restaurants natürlich oft hoch – genau deswegen schlängeln wir uns in der Dämmerung langsam den Julierpass hoch.

Jetzt bestellen
und vivanty lesen
E-Paper Druck-Ausgabe Abo
Inhaltsverzeichnis
Wirtschaft und Business

China: Das Jahr des Frosches

Be’er Scheva: Der Weg aus der Wüste

Tel Aviv: Sonne, Strand und Start-up

Let’s make Fleisch great again

Treffsichere, Richtige, Innovative Geschäfts-Entscheidungen Mit Augenmaß oder ...

SAP: Die Stadt, der Konzern, und das große Geld

Händlerschreck: Canyon Bicycles GmbH erfolgreichster Direktverkäufer ...

Automobile

60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

Das gepanzerte Selbst: Warum SUVs so großen Erfolg haben

Die billigsten Neuwagen in Deutschland – Kandidaten für kleines Geld

Busfahrt ins Kittchen – Spezialbusse transportieren Gefangene durch ...

Digitale Dienste in Autos: Wie sicher sind die Daten?

Technik & Entertainment

getAbstract: Safe Surfer – 52 Tipps zum Schutz Ihrer Privatsphäre im ...

Kühlschrank mit Hirn: Smart Home – Wie moderne Technik den Haushalt ...

Alexa und der Arbeitsmarkt: Jobs rund um die neuen Assistenten

Screencast: Vom Smartphone auf den Fernseher

Einkaufen mit dem Smartphone: Schambachs dritter Streich

Essen und Trinken

formitable: Holz trifft Edelstahl

formitable: REZEPT-TIPP – Grillgemüse

„Uns gehen die Ideen nicht aus“ – Interview mit Dr. Heinz- Josef Weis, ...

formitable: Praxistest für die Gastronomie

Berliner Meisterköche des Jahres 2017

Wein Spezial: Lesen lernen

Wein Spezial: Das frische Scheusal

Wein Spezial: Erfolg mit Pornfelder Cuvée

Wein Spezial: Lieber volle Gläser als leere Parolen

Wein Spezial: Jenseits des Mainstreams

Wein Spezial: Alkoholfreie und leichte Weine

Wein Spezial: Zubehör für Weinliebhaber

Weihnachtsessen: Die Gans im Gegenteil – Ein festliches Rezept

Weihnachtsessen: Balik-Lachs: Aus dem Wasser bis auf den Teller

REZEPT: Glasierter Lachs mit Avocado-Salsa

Eine Auswahl an vielen Rezepten

Restauranttest: Königlich Fürwahr – Königshof, München

Restauranttest: Bruderschaft des guten Geschmacks – Homann

Restauranttest: Hoch zu Berge – Ecco on Snow

Literatur und Kultur

„Haltung zu zeigen, ist heute nicht mehr erwünscht“ – Interview mit ...

„Ich wackle nicht so gern an der Oberfläche rum“ – Interview mit Nina ...

Nibelungengold und Paarstress: Die neuesten Hörbücher

Touristik

Die verzauberte Stadt – Weihnachten in Stockholm

Weihnachtsmärkte 2017

Wintersport-Special: Von Anreise bis Ausrüstung: So teuer ist Skiurlaub

Wintersport-Special: Wo andere Urlaub machen – Arbeiten im Skigebiet

Wintersport-Special: Neues aus den Skigebieten – Rekord-Seilbahn auf die ...

Wintersport-Special: Riesig und extra-fluffig / Park City – ein Skigebiet der ...

Wintersport-Special: Abfahrt mit dem Weltmeister – Familienurlaub in Grächen

Lifestyle

Lifestyle-News

formitable: Möbel mit Weindruck – Jedes Stück ein Unikat

Aus Alt mach Neu: Was es mit der Upcycling-Szene auf sich hat

Die goldene Nase – Parfum Produzent Frédéric Malle

GANZES INHALTSVERZEICHNIS

Aktuelle Ausgabe
Dezember 2017 / No 43

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.