QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/heft-archiv/2018/juni

Heftübersicht

Ausgabe Juni 2018 / No 49

TOPTHEMA

Grillen 2018: Jetzt wird angegrillt!

Tipps rund ums Angrillen im Frühling, individuelle Outdoorküchen 2018, eine kleine Steakkunde, die richtige Marinade für‘s Fleisch, tolle Grill-Rezepte mit und ohne Fleisch und vieles mehr…

Jetzt bestellen und vivanty lesen E-Paper Druck-Ausgabe Abo
Topthemen des Monats

Bier Special: Alles über Bier

Ein Getränk im Wandel der Zeit – frisch Gezapftes zu verkosten wird zum Event.

So will ein Holländer die Meere retten

Auf den Ozeanen treiben viele Millionen Tonnen Plastik. Das schadet den Meeresbewohnern und den Menschen. Der Niederländer Boyan Slat will jetzt mit einer von ihm entwickelten Technologie diesen Müll einsammeln und zu neuen Produkten verarbeiten.

Der Aufstand der Geländezwerge

Die SUV-Welle erfasst das nächste Segment. Denn nach den Kompakten rüsten sich jetzt die Kleinwagen fürs Gelände. Jede Menge neuer Modelle beleben in dieser Saison das Geschäft. Experten gehen davon aus, dass es das aber noch nicht gewesen ist.

„Ich nehme mich selber nicht allzu wichtig.“ – Interview mit Andrea Sawatzki, Schauspielerin

Andrea Sawatzki über Ihre Rolle in der TV-Verfilmung ihres dritten Bestsellerromans „Ihr seid natürlich eingeladen“, der von den Kapriolen der chaotisch-liebenswerten Familie Bundschuh erzählt. Als Mutter von zwei fast erwachsenen Söhnen und Frauchen zweier willensstarker Hunde zeigt Sie sich im vivanty-Interview privat mit reichlich Lebenserfahrung und viel Sinn für Humor.

Mal eben weg- und kaum erholt? – So haben Urlauber mehr von Kurztrips

Deutsche Urlauber mögen es kurz und knackig - und buchen zunehmend Kurzurlaube zwischen zwei und vier Tagen. In drei Viertel aller Fälle finden sie innerhalb Deutschlands statt. Aber ist das alles auch erholsam?

Von Couchsurfing bis Trampen – Günstig reisen mit Einheimischen

Sie reisen in ferne Länder, lernen dort fremde Menschen kennen und entdecken mit ihnen zusammen das Reiseland. Durch die Hilfe von Einheimischen zahlen Schnäppchenjäger weniger als 10 Euro pro Tag. Ist das wertvoller kultureller Austausch oder Schnorrerei?

weitere Themen der Ausgabe

Luxusschlitten und E-Autos - Neuheiten von der Peking Motor Show

Dagegen sind die Messen in Detroit, Genf oder Frankfurt Kindergeburtstage: Bei der Peking Motor Show drehen die Hersteller kräftig auf. China ist schließlich größter und wichtigster Automarkt der Welt. Dabei zeigen sie vor allem SUVs, Stromer und Luxusautos.

Leihautos mit Stecker

Mietwagen gibt es an jeder Ecke. Wer aber gezielt ein Elektroauto buchen möchte, muss lange suchen. Selbst große Autoverleiher haben oft keine Stromer im Angebot. Ein Start-up aus Leipzig stößt in diese Lücke vor.

In der Luft Klavier spielen: So bedienen wir bald unsere Autos

Tasten und Knöpfe könnten bald aus dem Auto verschwinden. Mit Gesten und Sprachsteuerung wollen Hersteller die Bedienung vereinfachen. Ein Hersteller entwickelt die Technik jetzt weiter.

Elektrische Transformation – Wie Autos in 20 Jahren aussehen könnten

Immer mehr Hersteller kündigen Elektrofahrzeuge an. Bisher gleichen die E-Autos beim Design aktuellen Autos. Künftig könnten sie aber ganz anders aussehen.

Hyperloop und Drohnentaxi: Wie wir zukünftig reisen könnten

Als die Eisenbahn erfunden wurde, glaubten manche Kritiker, der Mensch könne die Geschwindigkeiten der Züge gar nicht aushalten. Das war bekanntlich eine Fehleinschätzung. Was einst als unvorstellbar galt, ist heute Realität. Doch wie geht es weiter?

Ein Cobot aus München macht von sich reden

Ein (noch) kleines Unternehmen aus Bayern hat einen Roboter entwickelt, der durch einfache Handhabung Arbeitsschritte lernen kann, die ihm Menschen beibringen – und das nicht nur per Fernsteuerung, sondern auch durch direktes „an die Hand nehmen“, um die Bewegungsabläufe später zu automatisieren.

Himmlische Dividenden? Das Satelliten-Geschäft

Das Satelliten-Geschäft ist im ständigen Wachstum, denn für die mittlerweile im Orbit befindlichen 1.738 Satelliten (und es werden beständig mehr) fallen insgesamt gigantische Nutzungsgebühren an. Die drei größten Satellitenbetreiber machen daher seit Jahren stolze Gewinne – aber die Aktienkurse bilden den positiven Trend nicht unbedingt ab. Und respektable Dividendenausschüttungen? Die stehen zurzeit noch in den Sternen.

„Ganz neue Jobs.“ – Interview mit Brad Smith, Microsoft

Microsoft-President Brad Smith erklärt, warum Künstliche Intelligenz ganz andere Arbeitsplätze bedroht und schafft, als wir heute denken.

„Werbung muss für alle besser werden.“ – Interview mit Brad Bender, Google

Google-Manager Brad Bender über das Geschäft mit Anzeigen im Internet, künstliche Intelligenz und den Umgang mit Kundendaten.

Die Start-up Universität

Ein bekannter Gründer war mit dem Informatik-Studium unzufrieden. Also hat er einfach seine eigene Programmier-Hochschule gegründet.

Wie die Bürgerwerke unsere Energieversorgung zurück in Bürgerhand legen

Selbstbestimmte Energieversorgung – für mehr als 12.000 Energiebürger der Bürgerwerke ist das kein Traum mehr, sondern gelebte Realität. Die Gemeinschaft versorgt Interessierte mit Ökostrom aus bürgereigenen Anlagen vor Ort und ermöglicht die Umsetzung innovativer Energiewende-Projekte. So setzt sie Stück für Stück eine erneuerbare, regionale und unabhängige Energieversorgung in Bürgerhand um – und jeder kann mitmachen!

„Den steigenden Stromverbrauch sehe ich gelassen.“ – Interview mit Hermann-Josef Wagner, Ruhr-Universität Bochum

Wie sich unsere Stromversorgung verändert, skizziert Hermann-Josef Wagner, Professor an der Ruhr-Universität Bochum.

Climate Engineering: Notfallplan mit Nebenwirkungen

Mit Climate Engineering erforschen Wissenschaftler derzeit Methoden, die das Klima künstlich beeinflussen. Das Problem: Geforscht wird per Computersimulation. Was genau beim Einsatz der Methoden in echt passiert, weiß derzeit aber keiner.

Eifel Literatur Festival 2018: Sternstunden für Leser

Bestsellerautoren und Nobelpreisträger geben sich ein Stelldichein beim Eifel-Literatur-Festival 2018. Eigentlich führt Literatur in den Medien eher ein Nischendasein. Doch wenn der pensionierte Gymnasiallehrer Dr. Josef Zierden alle zwei Jahre sein Programm für das Eifel Literatur Festival vorstellt, dann löst er eine Euphorie aus, die man sonst nur bei Konzertankündigungen von Popstars kennt.

Literarisches Marathonfestival – Ein Gespräch mit Dr. Josef Zierden, Gründer Eifel Literatur Festival

Stammgast Richard David Precht nennt es das „liebevollste Literaturfestival Deutschlands“. Elke Heidenreich lobt die top Organisation hinter den Kulissen. TausendeBesucher nehmen oftmals eine lange Anfahrt in Kauf, um ihre Lieblingsautoren in ausverkauften Häusern live zu erleben. Bevor das Festival in die Sommerpause geht, verrät der Organisator und Gründer Dr. Josef Zierden sein Erfolgsgeheimnis.

„Meine Stimme ist ein Privileg.“ – Interview mit Christian Brückner

Christian Brückner über Robert De Niro, Moby Dick und die Liebe zum Soul.

„Es sind die kleinen Dinge, die hängen bleiben.“ – Interview mit Al Pacino

In der HBO-Produktion „Paterno“ verkörpert Al Pacino den Footballtrainer Joe Paterno, dessen rauschende Karriere 2011 mit dem Missbrauchsskandal um den Assistenztrainer Jerry Sandusky ein jähes und tragisches Ende fand. In einer Pressekonferenz vor der Television Critics Association im kalifornischen Pasadena sprach Al Pacino über seinen Hang zur Darstellung echter Personen, die Art und Weise, wie er sich diesen Figuren nähert, und die Rolle, die Paterno seiner Meinung nach in dem Skandal spielte.

„Heimat kann so vieles sein.“ – Interview mit Dev Patel

Mit dem oscar-gekrönten „Slumdog Millionaire“ schlug Dev Patel 2008 aus dem Nichts in Hollywood auf. Acht Jahre später ist aus dem schlaksigen Teenager mit den abstehenden Ohren ein gutaussehender junger Mann mit gelockter Mähne, stilbewusstem Bart und stattlichen Einsneunzig geworden. Wir sprachen mit dem Hollywoodstar, der in London aufwuchs und einer indischen Familie entstammt, darüber, wer er ist.

Hauptsache weg, Ziel egal! – Blind Booking ist Reisen für Flexible

Hauptsache weg, egal wohin: Wenn der Alltag stresst, kommt eine kleine Auszeit ganz gelegen. Wer bereit für eine spontane Flugreise ist, kann Blind Booking nutzen. Das ist ziemlich günstig. Und mit ein bisschen Glück fliegt man dabei sogar zum Wunschziel.

Alles, außer gewöhnlich: Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Je exotischer, desto besser: Das ist wohl das Motto von Abenteuerreisenden. Statt am Strand in der Sonne zu entspannen,begeben sich manche Urlauber lieber auf anstrengende Expeditionen in unbekannte Länder - aber warum?

Schick übernachten für wenig Geld – Poshtels erobern die Städte

Was macht ein Reisender, dem ein Hotel zu teuer, ein Hostel zu ranzig und eine Privatunterkunft zu intim ist? Er bucht ein Poshtel - oder auch Boutique-Hostel. Die Design-Häuser für kleines Geld sind der große Trend in Europas Großstädten. Ihr Erfolg hat viele Gründe.

Restauranttest: Irgendwo im Nirgendwo – No. 4, Buxtehude

Als wir nach kurzer Fahrt ankommen, ist es bereits dunkel. Viel von der Stadt sehen wir also nicht. Eine Reihe von Taxis wartet auf Fahrgäste wie uns, und unser Fahrer kennt auch unser Ziel. So schlimm ist es hier doch gar nicht. Einmal im Hotel Navigare angekommen, reicht die Zeit lediglich, um uns kurz aufzufrischen. Denn im Souterrain dieses denkmalgeschützten Gebäudes ist seit Februar 2017 ein alter Bekannter für das kulinarische Wohl der Gäste verantwortlich: Jens Rittmeyer hat nach mehr als sechs Jahren im Kai3 auf Sylt eine neue Herausforderung gesucht und sie hier zwischen roten Backsteinwänden gefunden.

Restauranttest: Relaxter Rausch – Steirereck, Wien

Wien ohne Oper? Geht nicht. Das denken sich viele Kulturinteressierte aus aller Welt. Wien ohne einen Besuch im Steirereck? Dass das nicht geht, denken sich alle kulinarisch interessierten Besucher der österreichischen Hauptstadt. So wie wir. Das Steirereck und sein Intendant Heinz Reitbauer Jr. sind längst zu einer Wiener Institution geworden. Seit Jahren wird Reitbauer als Vordenker einer modernen, österreichischen Regionalküche mit Auszeichnungen und Anerkennung aus aller Welt überhäuft. Durch den vieldiskutierten Umbau vor einigen Jahren hat sich das Restaurant auch optisch klar als Vorreiter der neuen österreichischen Küche positioniert.

Restauranttest: Blumen essen – Lafleur, Frankfurt

Lafleur - Die Blume. Irgendwie passt der Name schon ziemlich gut zu einem Restaurant, das nicht zuletzt für seine veganen Menüs bekannt ist. Andreas Krolik war (und ist!) damit ein echter Vorreiter, und es wundert uns, dass ihm bislang so wenige andere Köche folgen. So oder so: Nicht zuletzt dieses Alleinstellungsmerkmal ist für uns immer wieder ein Grund, dem schön gelegenen Restaurant beim Frankfurter Palmengarten einen Besuch abzustatten. Wenngleich - wir wollen es gar nicht verhehlen - wir uns dann doch nie trauen, ausschließlich vegan zu speisen. Ein Fehler? Wir werden sehen ...

Jetzt bestellen
und vivanty lesen
E-Paper Druck-Ausgabe Abo
Inhaltsverzeichnis
Wirtschaft und Business

Himmlische Dividenden? Das Satelliten-Geschäft

„Ganz neue Jobs.“ – Interview mit Brad Smith, Microsoft

„Werbung muss für alle besser werden.“ – Interview mit Brad Bender, ...

Die Start-up Universität

Wie die Bürgerwerke unsere Energieversorgung zurück in Bürgerhand legen

„Den steigenden Stromverbrauch sehe ich gelassen.“ – Interview mit ...

Grillen 2018: Die Rinderüberraschung

Automobile

Luxusschlitten und E-Autos - Neuheiten von der Peking Motor Show

Stadt, Land, SUV – Der Aufstand der Geländezwerge

Leihautos mit Stecker

In der Luft Klavier spielen: So bedienen wir bald unsere Autos

Elektrische Transformation – Wie Autos in 20 Jahren aussehen könnten

Technik & Entertainment

Hyperloop und Drohnentaxi: Wie wir zukünftig reisen könnten

Ein Cobot aus München macht von sich reden

Tierfunk ins All: Das „Icarus“-Projekt der Raumstation ISS

Essen und Trinken

Bier-Special: Biersorten

Bier-Special: Buchtipp – Craft Beer

Bier-Special: Das neue Beer – Craft Beer

Bier-Special: Bier ist der neue Wein

Bier-Special: Wie das Bier den Hopfen verliert

Bier-Special: Den Gerstensaft im Netz entdecken – Bier-Vielfalt virtuell

Grillen 2018: Zart, saftig, Luxus – Eine kleine Steakkunde

Grillen 2018: Würzen mit Marinaden und Rubs

Grillen 2018: Her mit den Kräutern – Gesunde Würze für die heimische Küche

Grillen 2018: „Grill vegan“ – Rezepte für die perfekte BBQ-Saison + ...

Grillen 2018: Grillen mit Fisch – F(r)isch von der Planke

Grillen 2018: Buchtipp I Weber’s Basics – Grillrezepte für Einsteiger

Grillen 2018: Buchtipp I Weber’s Burger – Klassische und neue ...

Grillen 2018: Buchtipp I Weber’s Feierabend-Grillen – In 30 Minuten zum ...

Restauranttest: Irgendwo im Nirgendwo – No. 4, Buxtehude

Restauranttest: Relaxter Rausch – Steirereck, Wien

Restauranttest: Blumen essen – Lafleur, Frankfurt

Literatur und Kultur

Eifel Literatur Festival 2018: Sternstunden für Leser

Literarisches Marathonfestival – Ein Gespräch mit Dr. Josef Zierden, ...

„Meine Stimme ist ein Privileg.“ – Interview mit Christian Brückner

„Es sind die kleinen Dinge, die hängen bleiben.“ – Interview mit Al ...

„Heimat kann so vieles sein.“ – Interview mit Dev Patel

„Ich nehme mich selber nicht allzu wichtig.“ – Interview mit Andrea ...

Touristik

Von Couchsurfing bis Trampen – Günstig reisen mit Einheimischen

Mal eben weg- und kaum erholt? – So haben Urlauber mehr von Kurztrips

Hauptsache weg, Ziel egal! – Blind Booking ist Reisen für Flexible

Alles, außer gewöhnlich: Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Schick übernachten für wenig Geld – Poshtels erobern die Städte

Bier-Special: Bier im Wandel der Zeit

Lifestyle

Lifestyle-News

Grillen 2018: Marinieren und Melonen – Tipps rund ums Angrillen im Frühling

Grillen 2018: Ambiente oder Schnelligkeit? Den passenden Grill finden

Grillen 2018: Bei den Grillverstehern

Grillen 2018: Grillen, kochen und spülen im Garten – Outdoor-Küchen für ...

Wissenschaft & Geschichte

Climate Engineering: Notfallplan mit Nebenwirkungen

So will ein Holländer die Meere retten – Interview mit Boyan Slat

Bier-Special: Deutschland im Blick: Serie Teil 2 I Konzerne dominieren den ...

GANZES INHALTSVERZEICHNIS

Aktuelle Ausgabe
November 2018 / No 54

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.