QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/heft-archiv/2020/november

Heftübersicht

Ausgabe November 2020 / No 78

TOPTHEMA

Die Rettung der Schokolade

Wird unsere Lieblingssüßigkeit knapp? Kakaoernten sind zunehmend von Pflanzenviren und Dürren bedroht. Wissenschaftler versuchen, zukunftstaugliche Sorten und Anbaumethoden zu entwickeln.

Jetzt bestellen und vivanty lesen E-Paper Druck-Ausgabe Abo
Topthemen des Monats

Nicht überall, wo Schokolade draufsteht, ist auch Schokolade drin

Die Konsumgewohnheiten der jungen Generationen ändern sich. Darauf reagiert die Süßwarenindustrie. Barry Callebaut rüstet sogar eine komplette Schokoladenfabrik auf vegan um.

Schokomotionen: Pralinen für Armani

Mode und Essen sind Kulturgüter, die zusammen noch besser wirken: Warum eine kleine Manufaktur in Turin jetzt Pralinen für Emporio Armani fertigt.

„Wir verschleudern unser Bier nicht“ – Interiview mit Axel Dahm

Bitburger-Chef Axel Dahm über den Preiskampf der Brauer, den Durst in Corona-Zeiten und die Jagd auf gute Kneipen.

„Ich war unglücklich mit den Entscheidungen, die man für mich traf“ – Interview mit Reese Witherspoon

Nach der hochgelobten und starbesetzten Serie „Big Little Lies“ hat sich Reese Witherspoon mit ihrer Produktionsfirma Pacific Standard eines weiteren Frauenromans, „Little Fires Everywhere“, angenommen und ihn als Miniserie für den Streaming-Service Hulu adaptiert. Diesmal ist sie an der Seite von Kerry Washington („Scandal“) zu sehen. Im Rahmen einer Pressekonferenz vor der Television Critics Association stand Witherspoon Rede und Antwort.

„Wenn ein Designer keine Timeline bekommt, macht er bis in alle Ewigkeit weiter“ – Interview mit Michael Mauer und Aksel Lund Svindal

Michael Mauer, Leiter Style Porsche, und der ehemalige Skirennfahrer Aksel Lund Svindal sprechen im Interview über perfekte Linien und diesen Augenblick, in dem man intuitiv weiß, was richtig ist, über die Theorie des Autodesigns und des Skirennsports, ihren kreativen Flow und erfolgreiches Scheitern.

Potters Geburtsort und Voldemorts Grab: Pilgerziel Edinburgh

Edinburgh ist der Entstehungsort sämtlicher Harry-Potter-Romane - und besitzt dadurch große Anziehungskraft für Fans. Die gute Nachricht: Auch wer nicht dazugehört, kann hier eine gute Zeit haben.

Schottland: Die nordische Savanne von Glen Affric

Baumlos, weit, öde: So stellt man sich die typischen Highlands vor. Doch in Glen Affric sehen Wanderer, wie schottische Berge und Hügel einst tatsächlich ausgesehen haben.

England ganz weit oben: Fürs Wandern ist der Hadrianswall ideal

Der Hadrianswall hat seinen Namen von dem römischen Kaiser, der die Mauer bauen ließ. Das ist 1900 Jahre her. Doch noch nie war der Wall so beliebt wie heute - vor allem bei Wanderern.

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Bloomsbury gilt als „Weimar von London”. Statt Goethe, Schiller und Nietzsche schrieben hier Darwin, Dickens und Virginia Woolf. Das Viertel bietet viel Kultur und Grün - und interessante Denkanstöße.

Wunderwelt im Glaspalast: In den Gewächshäusern von Kew Gardens

Hier versammeln sich botanische Superlative: das größte Gewächshaus, die langlebigste Topfpflanze, die älteste Orchideenkollektion. Das königliche Kew in London ist der Garten der Gärten.

Southampton hat mehr zu bieten als die Autobahn nach London

Mit mehr als 200 Schiffsanläufen und über 1,7 Millionen Passagieren im Jahr ist Southampton ein Magnet für Kreuzfahrt-Passagiere. Viele steigen jedoch direkt in den Bus nach London. Dabei hat die Stadt an der englischen Südküste viel zu bieten.

Nordwales: Keltische Traditionen und malerische Schönheit

Wilde Naturparks, mächtige Burgen, romantische Dörfer: Nordwales hat von jeher Künstler inspiriert - und Besucher angelockt.

Schönes Regengrün: Die Gärten von Nord-Wales

Bei Gärten in Großbritannien denken viele sofort an England. Doch auch in Wales gibt es eine Reihe wunderschöner Paradegärten - vor allem im Norden. Eine Reise ins regenreiche Grüne.

Mezcal: Der Schnaps der Sierra Madre

Die Mexikaner sagen, man solle ihn wie Küsse genießen: das „Elixir der Götter“, Mezcal, aus dem Herz der Agave. Ein rares Produkt, hochwertiger als jeder Tequila. In Oaxaca brennen sie es in rußgeschwärzten „Palenques“.

Vom Fass: Whisky

Whisky überzeugt seine Fans nicht nur als Getränk, sondern auch als Anlageobjekt. In Fässern abgefüllt verspricht er besonders großen Wertzuwachs. Doch es gibt Risiken.

Das andere Schottland: Whisky aus Japan

Schon seit vielen Jahren besucht der schottische Whisky-Spezialist Dave Broom Destillerien in Japan. Hier stellt er fünf herausragende vor.

„Die Zeit der doofen Sprüche ist leider noch nicht vorbei“ – Interview mit Julia Nourney

Julia Nourney behauptet sich seit rund 30 Jahren hauptberuflich im Männerbusiness Whisky. Als Veranstalterin von Tastings, Beraterin von Brennereien, Fachjournalistin und Buchautorin musste sie sich allerdings schon so manch blöden Spruch anhören.

Von alpin bis maritim: Aromenvielfalt im Gin-Glas

Die wenigsten genießen Gin pur, lange kam er als Gin & Tonic ins Glas. Doch das Image des Wacholderschnapses hat sich gewandelt. Dank Gurke im Glas und bunter Sorten fasziniert er als Teamplayer.

RumProbieren an der Förde

Nicht mit Bier, sondern mit karibischem Rum verbindet Flensburg seine wohl exotischste Geschichte. Sie begann, als die Hafenstadt noch zu Dänemark gehörte.

Buchtipp: Peaky Blinders – Das Cocktail Buch + 3 Rezepte

Cocktailbuch mit 40 exklusiven Cocktails auf Basis von Whisky, Gin und anderen Spirituosen. Damit lässt sich genießen, wie es die Peaky Blinders ebenfalls tun: stilvoll und voller Eleganz. Dieses Buch ist perfekt für Fans der Serie und damit eine tolle Geschenkidee. Die ausgewählten Cocktails werden jedoch nicht nur Serienfans überzeugen.

Buchtipp: British Tea Time + 3 Rezepte

Lachssandwich mit Kräuter-Créme-fraîche, Stilton-Tartelettes mit Feigen und Walnussdressing & Klassisches Shortbread

weitere Themen der Ausgabe

Schluss mit Verschwendung: Mit diesen 5 Tipps machen Sie mehr aus Ihren Lebensmitteln

Im September war die „Zero Waste Week“. Verzicht auf Abfälle – das ist auch dringend notwendig. Jedes Jahr landen in deutschen Haushalten allein rund 12 Millionen Tonnen noch essbarer Lebensmittel im Müll. Einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts Censuswide im Auftrag von HelloFresh zufolge werfen 45 Prozent der Deutschen monatlich genießbare Speisereste im Wert von rund 40 Euro weg – und verschenken so beinahe 500 Euro jährlich.

Sichtbeton – die Inszenierung von Lebensraum

Beton ist ein Werkstoff, der lebt und in seinem Facettenreichtum überrascht. Ist er doch weit mehr als grau und eben, bloßer Hintergrund oder gar als kalt empfundenes Steinmaterial. Denn das in seiner Wirkung gern unterschätzte Material zeigt seine Seele, wenn es durch kreative Verarbeitung den Lebensraum zur Bühne macht und Individualisten damit ungeahnte Freiheiten bietet: eine Ästhetik abseits des Alltäglichen. Den großen repräsentativen Auftritt.

„Fernab jeglicher Klischees“ – Interview mit Mišel Matičević

Nach seinen Glanzleistungen im viel gelobten Kinofilm „Exil“ und in der weltweit gefeierten TV-Serie „Oktoberfest 1900“ legt Mišel Matičević nun in „Babylon Berlin“ noch einen nach und gibt als Filmproduzent und Gangsterboss im Berlin der „Roaring Twenties“ den Ton an. (Zwölf neue Folgen der Erfolgsserie, ab 11.10. im Ersten und in der ARD Mediathek).

„Das Recht ist nicht immer gerecht“ – Interview mit Justus von Dohnányi

In der sechsteiligen Drama-Serie „Breaking Even“ spielt Justus von Dohnányi den eiskalten Geschäftsführer eines Familienkonzerns an der Schwelle zwischen Aufstieg und Untergang.

Formel Eis – Der ideale Eiswürfel

Der ideale Würfel im Drink ist frei von Luft, kristallklar und schmilzt nur sehr langsam. Er muss im richtigen Maß kühlen und verwässern können. Ein solches Wunder schaffen nur Profis - und Maschinen.

Perspektivenwechsel als Methode: Interview mit Klaus Vollmer

Herr Vollmer, Ihr Buch „Perspektivenwechsel als Methode“ zeigt, wie effektiv uns mentale Flexibilität weiterbringen kann. Ist ihre Methode in Corona-Zeiten direkt anwendbar? Gerade jetzt ist sie besonders wichtig! Die durch Covid 19 ausgelöste Situation ist durch keinen von uns beeinflussbar. Aber was wir beeinflussen können ist, wie wir persönlich mit dieser Situation umgehen...

Zahlen, bitte I Unsere Welt in Zahlen – Teil 23: Sprachen

Sprechen gehört selbstverständlich zum menschlichen Sein. Jeder lernt seine Muttersprache von frühester Kindheit an. Es gibt weltweit eine unglaubliche Anzahl von Sprachen, wobei die Unterscheidung zwischen Sprache und Dialekt nicht immer einfach ist. Es existieren verschiedene plausible Theorien zur Entstehung der Sprache; deren Richtigkeit aber nicht überprüft werden kann, da der Ursprung der Sprache zu weit zurückliegt.

Hülsenfrüchte: Eiweißquelle der Zukunft

Hülsenfrüchte haben in Europa kein gutes Image. Zu Unrecht: Als Fleischalternative könnten die Kraftpakete künftig den Eiweißbedarf der Weltbevölkerung decken. Forscher arbeiten daher intensiv an neuen Hülsenfruchtprodukten.

Urgetreide: Die gesündere Alternative zu Weizen?

Einkorn und Emmer statt Weizen und Roggen: Seit einiger Zeit gibt es überall Brote oder Müsli-Zutaten aus Urgetreide zu kaufen. Denn die alten Körner gelten als gesund. Was Fachleute dazu sagen.

Das Streitquintett – Welcher Tonträger ist besser?

Er mag Musik nur, wenn sie rauscht und knackt. Sie braucht ihre im Regal. Doch welcher Tonträger ist eigentlich der beste? Unsere Autoren haben da eine klare Meinung.

Traue deinen Augen nicht: Technik gegen Fälschungen

Politiker mit Hetzreden, Prominente im Porno – gefälschte Videos und Fotografien lassen sich kaum enttarnen. Doch eine neue Technik trickst die Trickser aus.

So weit die Akkus tragen: Mit dem E-Auto in den Urlaub?

Elektroautos sind für den Stadtverkehr ideal. Doch taugen sie auch für eine Urlaubsreise? Wir probieren es mit einem Kleinwagen aus und fahren mit dem Corsa-E bis nach Frankreich.

Mit App und Dongle: Digitale Auto-Geheimnisse lüften

Immer mehr neue Fahrzeuge lassen sich per Smartphone überwachen und steuern. Aber auch bei älteren Autos können neue Apps und spezielle Stecker Informationen aus dem Bordcomputer holen. Wie geht das?

Visionen mit Wow-Effekt – Wozu Autostudien dienen

Autostudien sind die Stars auf so mancher Messe und für die Fans Träume auf vier Rädern. Die Visionen zeigen die Mobilität von morgen. Doch sie haben noch andere Aufgaben.

Buchtipp: Wild & Cosy + 3 Rezepte

Raue Landschaften, wilde Berge, die Natur aktiv erleben und dann nach Hause kommen, wo eine gemütliche Couch und ein Hot Coffee mit Whisky und Sahne auf uns warten. Das ist „Coorie“, der schottische Ausdruck für das Gleichgewicht zwischen Natur und Gemütlichkeit im Alltag. Stimmungsvolle Fotografien und wärmende Gerichte sorgen in diesem Buch für die richtige Balance zwischen drinnen und draußen.

Keinen im Tee: Alkoholfreie Getränke

Was trinken, wenn man nichts trinken will? Alkoholfreie Destillate, Biere und Cocktails legen einen erstaunlichen Siegeszug hin. Eine nüchterne Bestandsaufnahme.

Buchtipp: Minimalismus Küche + 3 Rezepte

Ein Trend erobert die Welt: Minimalismus ist angesagt wie nie. Es ist wohltuend, alles Überflüssige hinter sich zu lassen und sich nur auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist. Und nach dem Kleiderschrank und dem Bücherregal hält diese neue Leichtigkeit jetzt auch Einzug ins Kochbuch! Sophia Schillik zeigt uns ihre Minimalismus-Küche.

Restauranttest: Die Gemüseflüsterer – Essigbrätlein, Nürnberg

Das Essigbrätlein lässt sich mit Fug und Recht als legendäres Restaurant bezeichnen. Ein winziges Lokal in einem historischen Gebäude in Nürnberg, dessen Küchenchefs die Öffentlichkeit nicht suchen, über deren wegweisende Gewürz- und Gemüseküche dennoch jeder spricht; ein zweifach besterntes Restaurant auch, das lange Jahre nicht einmal eine Webseite hatte – und wo man trotzdem oft nur schwer einen Tisch bekommt. Bemerkenswert immer wieder, dass das Essigbrätlein der einzige deutsche Zweisterner mit einer Doppelspitze in der Küche sein dürfte: Andree Köthe und Yves Ollech.

Restauranttest: Sonnenschlosskönig – Locanda Barbarossa, Ascona

Es ist heiß an diesem Mittag, sehr heiß, als wir von unserem Hotel am Lago Maggiore zum Mittagessen ins Castello del Sole aufbrechen. Der Weg wäre kurz – wenn man ihn per Luftlinie oder Boot in Angriff nehmen könnte. Kann man aber nicht. Also entscheiden wir uns angesichts der hochsommerlichen Temperaturen gegen einen halbstündigen Fußmarsch in der gleißenden Sonne und fahren in einer klimatisierten Limousine stilgerecht und unverschwitzt die durchaus beeindruckende Allee zum Sonnenschloss hinunter. Im beschatteten Eingangsbereich wartet bereits das Empfangskomitee.

Jetzt bestellen
und vivanty lesen
E-Paper Druck-Ausgabe Abo
Inhaltsverzeichnis
Wirtschaft und Business

Die Rettung der Schokolade

Nicht überall, wo Schokolade draufsteht, ist auch Schokolade drin

Schokomotionen: Pralinen für Armani

Formel Eis – Der ideale Eiswürfel

„Wir verschleudern unser Bier nicht“ – Interiview mit Axel Dahm

Automobile

Automobil-News

„Wenn ein Designer keine Timeline bekommt, macht er bis in alle Ewigkeit ...

So weit die Akkus tragen: Mit dem E-Auto in den Urlaub?

Mit App und Dongle: Digitale Auto-Geheimnisse lüften

Visionen mit Wow-Effekt – Wozu Autostudien dienen

Technik & Entertainment

Das Streitquintett – Welcher Tonträger ist besser?

Traue deinen Augen nicht: Technik gegen Fälschungen

Essen und Trinken

Buchtipp: British Tea Time

Von alpin bis maritim: Aromenvielfalt im Gin-Glas

RumProbieren an der Förde

Buchtipp: Peaky Blinders – Das Cocktail Buch

Rezept: Derby

Rezept: Birmingham Sour

Rezept: Epson

Buchtipp: Wild & Cosy

Rezept: Heißer Whisky mit Zitrone und Honig

Rezept: Orangenpunsch mit Aperol und Honig

Rezept: Zwiebelsuppe mit würziger Käsekruste

Keinen im Tee: Alkoholfreie Getränke

Buchtipp: Minimalismus Küche

Rezept: Saiblings-Tatar mit Gurke und Kaviar

Rezept: Möhren-Schalotten-Gemüse mit Senfkaviar

Rezept: Hähnchen-Piccata mit Salsa Verde

Restauranttest: Die Gemüseflüsterer – Essigbrätlein, Nürnberg

Restauranttest: Sonnenschlosskönig – Locanda Barbarossa, Ascona

Literatur und Kultur

Lifestyle-News

Schluss mit Verschwendung: Mit diesen 5 Tipps machen Sie mehr aus Ihren ...

Sichtbeton – die Inszenierung von Lebensraum

„Ich war unglücklich mit den Entscheidungen, die man für mich traf“ – ...

„Fernab jeglicher Klischees“ – Interview mit Mišel Matičević

„Das Recht ist nicht immer gerecht“ – Interview mit Justus von Dohnányi

Touristik

Potters Geburtsort und Voldemorts Grab: Pilgerziel Edinburgh

Schottland: Die nordische Savanne von Glen Affric

England ganz weit oben: Fürs Wandern ist der Hadrianswall ideal

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Wunderwelt im Glaspalast: In den Gewächshäusern von Kew Gardens

Southampton hat mehr zu bieten als die Autobahn nach London

Nordwales: Keltische Traditionen und malerische Schönheit

Schönes Regengrün: Die Gärten von Nord-Wales

Wissenschaft & Geschichte

Perspektivenwechsel als Methode: Interview mit Klaus Vollmer

Zahlen, bitte I Unsere Welt in Zahlen – Teil 23: Sprachen

Hülsenfrüchte: Eiweißquelle der Zukunft

Urgetreide: Die gesündere Alternative zu Weizen?

Bilder des Monats

Bilder des Monats

GANZES INHALTSVERZEICHNIS
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.