30 Jahre Quatsch, 30 Jahre Comedy, 30 Jahre Spaß - das muss gefeiert werden! Kultmoderator und Gründer Thomas Hermanns zelebriert das große Jubiläum in zwei großen Prime-Time-Events auf ProSieben und verabschiedet sich von der 30 Jahre Quatsch, 30 Jahre Comedy, 30 Jahre Spaß - das muss gefeiert werden! Kultmoderator und Gründer Thomas Hermanns zelebriert das große Jubiläum in zwei großen Prime-Time-Events auf ProSieben und verabschiedet sich von der "Quatsch"-Bühne. In der ersten Show "30 Jahre Quatsch Comedy Club - Legends of Quatsch" am Donnerstag, den 22. Dezember, um 20:15 Uhr betreten die Helden der deutschen Comedy-Szene die Bühne, deren Karrieren durch den Club geprägt wurden. - © Foto: ProSieben/Claudius Pflug -
DAUN, 22.12.2022 - 10:08 Uhr
Kultur

"30 Jahre Quatsch Comedy Club": Ilka Bessin schlüpft für Thomas Hermanns noch einmal in den pinken Jogginganzug

(ots) 30 Jahre Quatsch, 30 Jahre Comedy, 30 Jahre Spaß - das muss gefeiert werden! Kultmoderator und Gründer Thomas Hermanns zelebriert das große Jubiläum in zwei großen Prime-Time-Events auf ProSieben und verabschiedet sich von der "Quatsch"-Bühne. In der ersten Show "30 Jahre Quatsch Comedy Club - Legends of Quatsch" am Donnerstag, den 22. Dezember, um 20:15 Uhr betreten die Helden der deutschen Comedy-Szene die Bühne, deren Karrieren durch den Club geprägt wurden. Mit dabei: Michael Mittermeier, Rüdiger Hoffmann, Ingo Appelt, Johann König, Olaf Schubert, Gayle Tufts.Und Ilka Bessin schlüpft für Thomas Hermanns extra noch einmal als Cindy aus Marzahn in ihren legendären pinken Jogginganzug:

Cindy aus Marzahn: "Es ist einfach emotional. Ich sag immer, Berlin ist meine Heimat, aber 'Quatsch Comedy Club' ist Zuhause."

Thomas Hermanns: "30 Jahre 'Quatsch Comedy Club' ist eine Erfolgsgeschichte für mich und mein Team, vor allem auch für die Kunst der Stand-up-Comedy in Deutschland. Heute kann man sich nicht vorstellen, dass es je ein Deutschland ohne Stand-up-Comedy gab - aber 1992 bei unserer ersten Show in Hamburg war es noch so. Als Mutter des Ganzen fühle ich mich jetzt schon legendär."

Time To Say Goodbye...

Nach 30 Jahren verabschiedet sich Thomas Hermanns in der zweiten Jubiläumsshow "30 Jahre Quatsch Comedy Club - Bye, Bye Thomas" am Donnerstag, den 29. Dezember, um 20:15 Uhr auf ProSieben als Moderator des Clubs und reicht das Mikrofon an den Nachwuchs weiter. "Ich werde mich von der Bühne verabschieden, in den Control Room gehen und mich verstärkt den Aufgaben als Produzent und Intendant der Live Clubs und auch neuen Themen widmen", verrät der Gastgeber. Seinen Abschied zelebriert er mit Comedy-Größen wie Atze Schröder, Tahnee, Chris Tall, Oliver Pocher, Lisa Feller, Ingmar Stadelmann oder Ole Lehmann.

Ingo Appelt: "Ich hoffe, dass du das nicht ernst meinst Thomas, und es so machst, wie die Rolling Stones: einfach immer und immer und immer wiederkommen. Wir wollen dich sehen!"

Der große Abschied in zwei Akten, jeweils donnerstags, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn:

  • "30 Jahre Quatsch Comedy Club - Legends of Quatsch" - am 22. Dezember 2022
  • "30 Jahre Quatsch Comedy Club - Bye, Bye Thomas" - am 29. Dezember 2022

Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.