- © Foto: Bach: Weihnachtsoratorium, St.-Laurentiuskirche Schönberg / Meckl. -
DAUN, 09.12.2019 - 16:01 Uhr
Kultur

800 Jahre Schönberg – ein Jubiläumsjahr geht fulminant zu Ende

Schönberger Musiksommer? Im Winter?

JA, auch die kühlere Jahreszeit bietet viel an Kultur in der nordwestlichsten Region Mecklenburg-Vorpommerns. Rund um das älteste Gebäude der Maurinestadt Schönberg, der St.-Laurentius-Kirche, und natürlich auch darinnen, kommt die 800-Jahrfeier zu einem beeindruckenden Finale:

„Turmblasen im Advent“ jeden Sonnabend vor den Adventssonntagen machen die Schönberger Turmbläser ihre musikalische Zeitansage. Von 17.40 Uhr bis in das Abendläuten um 18 Uhr hinein lassen sie jeglichem Wetter zum Trotz ihre Instrumente vom St.-Laurentius-Turm erschallen. Einen allerletzten Nachschlag gibt es zu Silvester.

„Schönberg singt“ - Zu einer großen Runde wird dieser Bläserkreis, wenn das adventliche Mitsingekonzert der Bläserchöre der Region am Donnerstag, den 12. Dezember 2019 um 19.30 Uhr in der Kirche anhebt: Geistliche und volkstümliche vorweihnachtliche Lieder stehen auf dem Programm. Der Abend verfolgt einen guten Zweck: gesammelt wird für „Licht für die Welt“. Seit nunmehr 20 Jahren gibt es diese Veranstaltung, und zur 800-Jahrfeier kehrt sie wieder einmal zurück nach Schönberg. Damit wird die Serie des Offenen Singens fortgesetzt, die anlässlich des Stadtjubiläums von den Schönberger Bläsern ins Leben gerufen und gut angenommen wurde.

Der Schönberger Weihnachtsmarkt rund um die St.-Laurentius-Kirche lädt ein am Sonnabend, den 14. Dezember 2019 ab 14 Uhr – Groß und Klein kommen zusammen auf diesem charmanten, weil aus eigener Kreativität geschaffenen vorweihnachtlichen Treffpunkt.

Glockenweihe, ein seltenes Fest! Am 4. Advent, Sonntag, 22.12.2019 findet um 14 Uhr die Weihe der beiden neuen Glocken für St. Laurentius statt. Unter großer öffentlicher Anteilnahme wurde bereits im Mai der Guss der kleineren der beiden neuen Glocken auf dem Schönberger Kirchplatz verfolgt. Nun hängt sie läutebereit im Turm neben der größeren neuen Friedensglocke, gegossen für die im 1. Weltkrieg beschlagnahmten und für Rüstungszwecke eingeschmolzenen Glocken. Mit den beiden einst verbliebenen historischen Glocken von 1601 bzw. 1728 bilden sie ein neues Ensemble, das das Klangbild der Stadt prägen wird. Zur Einweihung wird auch musikalisch einiges aufgeboten: wieder einmal sind die Schönberger Bläser dabei, der Kirchenchor St. Laurentius singt adventliche Motetten von Hammerschmidt und Eccard, die beiden Orgeln der St.-Laurentius-Kirche erklingen.

Bach: Weihnachtsoratorium– alljährlich am II. Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember, ist in Schönberg St. Laurentius das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach zu hören. So auch im Jubiläumsjahr 2019. Um 18 Uhr beginnt das Konzert mit Tim Karweick (Evangelist), dem St.-Laurentius-Chor und dem Strelitzer Kammerorchester, die Leitung hat KMD Christoph D. Minke. Es wird eine besondere Fassung gespielt, die Teile anderer Weihnachtsmusiken von Johann Sebastian Bach aufnimmt, so der Gloria-Chor aus der Kantate 191, der dem Gloriachor aus der h-Moll-Messe entspricht. An vier Stellen kann auch das Konzertpublikum mit einstimmen.

Bach statt Böller– das traditionsreiche Orgelkonzert zum Jahreswechsel beginnt am 31. Dezember 2019 in der St.-Laurentius-Kirche um 22.30 Uhr und dauert etwa eine ¾ Stunde. KMD Christoph D. Minke spielt an der historischen Winzer-Orgel von 1847 ein Programm mit Werken von Bach, Praetorius, Jan de Lublin, Marcel Dupré und César Franck. Das ist dann unwiderruflich die letzte Veranstaltung im 800er Jubiläumsjahr 2019!

Irisches Dreikönigssingspiel – die letzte weihnachtliche Veranstaltung der Saison beinhaltet ein altes, einst mündlich überliefertes Singspiel für eine Puppenspielerin und einen Chor. Das Theater Zaunkönig beginnt die Aufführung am Montag, den 6. Januar 2020 um 18 Uhr. Sie findet in der St.-Laurentius-Kirche statt und damit auch das stets so heiß ersehnte große Weihnachtsfest ein würdiges Ende. Es lässt die Freude weit in das neue Jahr tragen.

Bis in den Sommer? Schon heute laden wir Sie sehr herzlich ein zum 34. Schönberger Musiksommer vom 9. Juni bis 13. September 2020. Bleiben Sie uns gewogen und seien Sie uns herzlich willkommen!

www.schoenberger-musiksommer.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/kultur/800-jahre-sch-nberg-ein-jubil-umsjahr-geht-fulminant-zu-ende
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.