- © Foto: hr/Grafik -
DAUN, 29.08.2019 - 14:49 Uhr
Kultur

hr3 und YOU FM starten gemeinsam „Hessens größte Autojagd“

Landesweite Aktion beginnt am 2. September

Es geht wieder los! hr3 und YOU FM starten gemeinsam ihre „abgefahrenste“ Aktion: Die zwei Radiosender des Hessischen Rundfunks (hr) geben am Montag, 2. September, den Startschuss für „Hessens größte Autojagd“. Die Hörer können fünf nagelneue Mini gewinnen, darunter ein E-Mini der erst auf der IAA in Frankfurt vorgestellt wird, gewinnen.

hr3 und YOU FM verstecken Fahrzeuge in ganz Hessen, einen nach dem anderen. Die Türen sind offen. Jeder, der eines findet, einsteigt und startet, hat gewonnen und darf den neuen Wagen einfach behalten. Überall in Hessen können die Autos stehen: auf einer Raststätte, vor einem Supermarkt oder beim Bäcker um die Ecke.

Suchtipps täglich in hr3 und YOU FM on air

„Hessens größte Autojagd“ läuft mindestens vier Wochen lang im Programm von hr3 und YOU FM. Die Moderatoren wissen nicht, wo die Autos stehen. Sie unterstützen die Hörer bei der Suche, „der Informant“ gibt wertvolle Suchtipps. Diese Tipps gibt es täglich on air in hr3 und YOU FM, morgens um 6 Uhr wird das Auto geöffnet – um Punkt 18 Uhr wieder verschlossen.

Auf hr3.de und YOU-FM.de und in den Kanälen www.facebook.com/hr3/ und facebook.com/youfm/ werden die Suchtipps der Informanten ebenfalls mitgeteilt.

Alle Mini-Fahrer aufgepasst

Damit Leute nicht an den falschen Mini-Autotüren rütteln, weil sie das Auto für das Gewinner-Auto von hr3 und YOU FM halten, können sich Mini-Besitzer ab sofort einen kostenlosen „DAS IST ER NICHT“-Aufkleber zuschicken lassen. Hörer können sich den Hinweis auch auf hr3.de und YOU-FM.de downloaden.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/kultur/hr3-und-you-fm-starten-gemeinsam-hessens-gr-te-autojagd

Aktuelle Ausgabe
Oktober 2019 / No 65

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.