- © Foto: pixabay -
DAUN, 03.07.2018 - 16:15 Uhr
Kultur

Kickboard und Kletterhöhle: Tipps für mehr Bewegung im Familienalltag

(dpa/tmn) - Beengte Wohnverhältnisse, Auto fahren statt zu Fuß gehen, Fernsehen anstelle von Fußball: Es gibt viele Gründe, warum sich Kinder im Alltag zu wenig bewegen. Laut der jetzt in Berlin vorgestellten Familienstudie der Krankenkasse AOK spielt körperliche Bewegung für jede dritte Familie (33 Prozent) in der Freizeit überhaupt keine Rolle.

Sport ist aber unter anderem deshalb wichtig, weil die Kleinen nur so ein Gefühl für ihren Körper entwickeln. Außerdem lernen sie so, mit Schwung, Gleichgewicht und Schwerkraft umzugehen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder gibt Eltern folgende Tipps, wie sie für mehr Bewegung sorgen können:

- Die meisten Kinder finden zu Fuß gehen öde: Fahrrad, Roller, Laufrad, Inlineskates oder Kickboards bereichern die Bewegungsvielfalt.

- Die Klassiker nicht vergessen: Spiele wie Gummitwist, auf Stelzen gehen, Fangen und Verstecken, Boccia spielen oder Sackhüpfen sind auch in Hinterhöfen möglich.

- Kinder nicht unnötig bremsen: Oft nutzen die Kleinen unterwegs niedrige Mauern zum Balancieren, hüpfen über Steine, springen von Treppen oder winden sich durch Pfosten hindurch. Eltern sollten gut überlegen, welche Bewegungsspiele sie ihrem Kind zu seiner Sicherheit verbieten müssen.

- Bewegung drinnen ermöglichen: Das Kinderzimmer zum Beispiel mit Matratzen oder Schaumstoffelementen ausstatten. Auch ein kleines Indoor-Trampolin nimmt nicht viel Platz weg.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/kultur/kickboard-und-kletterh-hle-tipps-f-r-mehr-bewegung-im-familienalltag

Aktuelle Ausgabe
August 2018 / No 51

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.