- © Foto: pixabay -
DAUN, 29.12.2017 - 11:42 Uhr
Kultur

Luftfeuchtigkeit im Wohnraum bei maximal 60 Prozent halten

(dpa/tmn) - Steigt die Luftfeuchtigkeit in einem Wohnraum auf mehr als 80 Prozent an, kann dort Schimmel entstehen. Er benötigt die Feuchtigkeit, um Nährstoffe aufzunehmen und zu wachsen. Daher sollten Bewohner darauf achten, dass die Luftfeuchtigkeit in Wohnräumen bei 40 bis maximal 60 Prozent liegt, rät die Hessische Energiespar-Aktion. Überwachen lässt sich das mit einem Hygrometer, einem Gerät, das es für wenig Geld zum Beispiel im Baumarkt gibt. Ist die Luftfeuchtigkeit zu hoch, sollte ausgiebig gelüftet werden.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/kultur/luftfeuchtigkeit-im-wohnraum-bei-maximal-60-prozent-halten

Aktuelle Ausgabe
Oktober 2018 / No 53

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.