- © Foto: 2019 Copyright McLaren Automotive -
DAUN, 25.06.2019 - 15:42 Uhr
Kultur

McLaren Automotive stellt seine Brillenkollektion vor

McLaren Automotive, Hersteller von luxuriösen Hochleistungs-Sportwagen und -Supercars, bestätigt heute die Preise und Details seiner ersten Sonnenbrillen- und Brillenkollektion - der McLaren Vision Collection. 

In Kombination mit der McLaren DNA, die fortschrittlich, leicht und technisch präzise ist, ist die "McLaren of eyewear" bei unabhängigen Brillenspezialisten erhältlich. Die empfohlenen Preise für Fassungen beginnen bei € 290,- und enden bei € 1.800,- für eine Maßanfertigung, die erstmals für die Brillenindustrie mit Face-Scanning und 3D-Titanrahmentechnologie arbeitet, um eine perfekte, maßgeschneiderte Passform zu gewährleisten. 

Die Designer von McLaren arbeiteten mit dem französischen Optik-Spezialisten L'Amy Group zusammen, um die Kollektion zu entwerfen, die die Serien Core, Premium und Bespoke umfasst. Erhältlich als Sonnenbrille oder mit optischen Gläsern, zeichnen sich die verschiedenen Modelle jeder Serie durch innovatives Design und fortschrittliche Materialien aus, die die technische Eleganz der McLaren-Fahrzeuge widerspiegeln.  

Die Brille wurde entwickelt, um stilvollen Komfort für Männer und Frauen zu bieten, und ist in einer Reihe von Oberflächen und Farben erhältlich, darunter traditionelle McLaren-Töne wie Orange. Zeitgemäße und unverwechselbare Fassungen beinhalten ein einzigartiges " schwebendes " Design, bei dem die Linse nur an zwei Kontaktpunkten in den Rahmen gehängt wird, um die Sicht und den Komfort zu maximieren.

"Designer von McLaren Automotive und der L'Amy Group haben ihre Expertise gebündelt, um einzigartige Produkte zu entwickeln, die neue Maßstäbe für Spitzenbrillen setzen. Mit branchenweit führenden Technologien wie 3D-bedruckten Titanrahmen und Leica-Sonnenbrillengläsern verkörpert die McLaren Vision Collection die Designinnovation und bahnbrechende technische Exzellenz, die das Herzstück der DNA der Marke McLaren bildet." Mike Flewitt, Chief Executive Officer, McLaren Automotive

Die Sonnenbrillen der McLaren Vision Collection sind die ersten, die Leica Eyecare Sonnenbrillengläser verwenden, die mit einer entspiegelten, hydrophoben und oleophoben Beschichtung von AquaDura Vision behandelt sind und über die neueste Linsentechnologie von Leica Eyecare verfügen, um außergewöhnliche Klarheit zu gewährleisten. Jeder der fünf Sonnenlinsentypen ist für eine bestimmte Umgebung maßgeschneidert; die Driving Gläser zum Beispiel verfügen über eine sehr präzise abgestufte Tönung, die darauf ausgelegt ist, Kontraste zu verbessern und den Weg nach vorne scharf zu gestalten. Es gibt keine Polarisation, so dass alle Oberflächen perfekt wahrgenommen werden. Orangefarbene Golfgläser konzentrieren sich auf maximalen Kontrast, während die Outdoor-Gläser über einen Polarisationsfilter und eine Hochglanzoberfläche verfügen. Urban Gläser haben eine neutrale Gradienten-Tönung, die für alle Lichtverhältnisse und das einfache Ablesen von Bildschirmen ausgelegt ist, während die Yachting Gläser über eine Spiegeloberfläche verfügen, um Sonneneinstrahlung und Polarisation zu reduzieren und Reflexionen von Wasseroberflächen besser zu filtern.

Die Core-Serie in der McLaren Vision Collection kostet ab € 290,- zuzüglich der Gläser. Die Produkte der Serie, die Titan in ihrer Struktur enthalten, sind in vier Gestellformen sowohl für Sonnenbrillen als auch für den augenoptischen Gebrauch erhältlich. Die Styles umfassen gerahmte und randlose Designs und verfügen alle über flexible Scharniere und extra komfortable Bügel. Jede der fünf Leica-Sonnenbrillengläser kann mit Bügelfarben kombiniert werden, darunter Schwarz mit einer Auswahl von Grau, Gelb, Rot oder Orange, was McLaren-Besitzern die Möglichkeit bietet, die Farbe mit ihren Autos dezent zu kombinieren. 

Die Premium-Serie, die 2018 auf der Pariser Optikmesse SILMO d'Or mit dem SILMO d'Or Design Award for Technology and Innovation ausgezeichnet wurde, ist ab € 990,- Euro erhältlich und verkörpert die technische Präzision von McLaren mit fortschrittlichen Materialien und einem Rahmendesign, das die Gläser von Spannungen befreit und dem Träger maximalen Komfort garantiert. Die Rahmenfront ist aus 3D-gedrucktem Titan, die Arme sind aus vergossenem Titan und die Laschen und Drehgelenke sind aus purem Titan. Für optische Brillen und Sonnenbrillen stehen drei verschiedene Formen zur Verfügung, bei denen der Käufer aus einem der fünf Leica-Sonnenbrillengläsertypen wählen kann. Für die Bügel steht eine breite Palette an Farben und Oberflächen zur Verfügung. 

Die Bespoke -Serie ist das ultimative Modell der McLaren Vision Collection, mit Titan-Fassungen, die speziell auf die Bedürfnisse des Trägers zugeschnitten sind. Dies wird durch die Aufnahme eines 3D-Scans des Gesichts des Trägers erreicht, um den 3D-Druck des Titangestells mit einer idealen Passform zu ermöglichen. Die Preise für die Maßanfertigung beginnen bei € 1800,-. 

Die Brillen der McLaren Vision Collection können an einzigartigen Point-of-Sale Displays mit integrierter Kamera und Bildschirm anprobiert werden. Diese kommen ab Juli bei ausgewählten unabhängigen Optikern und einer Reihe von Kaufhäusern und E-Commerce-Filialen zum Einsatz und werden erstmals in wenigen Wochen beim Goodwood Festival of Speed gezeigt.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/kultur/mclaren-automotive-stellt-seine-brillenkollektion-vor

Aktuelle Ausgabe
September 2019 / No 64

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.