- © Foto: pixabay -
DAUN, 14.03.2017 - 14:27 Uhr
Kultur

Parken am Fußgängerübergang: Mindestens fünf Meter Abstand halten

(dpa/tmn) - Wer an einem Fußgängerübergang parken möchte, darf sein Auto nur im Abstand von mindestens fünf Metern abstellen. Daran erinnert die Prüforganisation Dekra. Anderenfalls wird nicht nur ein Bußgeld fällig - der Falschparker schränkt auch die Sicht auf den Zebrastreifen ein, was Fußgänger dort gefährden kann. Fünf Meter Mindestabstand gelten auch für das Parken vor Kreuzungen, Einmündungen, Ein- und Ausfahrten. Bei Haltestellenschildern müssen Parker sogar jeweils 15 Meter davor und dahinter Abstand lassen.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/kultur/parken-am-fu-g-nger-bergang-mindestens-f-nf-meter-abstand-halten

Aktuelle Ausgabe
Mai 2017 / No 36

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.