- © Foto: Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH / Foto: Dominik Marx_k. -
DAUN, 29.10.2019 - 09:57 Uhr
Touristik

10 Gründe für einen Urlaub in Bad Kissingen

Zur Weihnachtszeit schöpfen viele nochmal richtig aus dem Vollen – Plätzchen, Punsch oder die gemütliche Couch im Warmen anstatt gesunder Bewegung im Freien. Was erst mal gut tut, tragen uns Körper und Geist nach. Kein Wunder, dass sich zum Jahreswechsel das Gewissen meldet: Sei wieder sorgsam mit dir und komm zur Ruhe. In Bad Kissingen kennt man sich bestens aus, wenn es um seelisch-mentales Wohlbefinden, Entschleunigen und einen gesunden Lebensstil geht. Folgende zehn Erlebnisse bietet das Bayerische Staatsbad an, um die guten Vorsätze mit viel Freude über das ganze Jahr hinweg wahr werden zu lassen.

Mehr Zeit für mich

Wann hat man tatsächlich einmal Zeit für sich und erlebt einen Moment ganz bewusst? Die Seminare der Akademie Heiligenfeld in Bad Kissingen bieten genau dazu die Gelegenheit. Im Zentrum der jeweils dreitätigen Workshops stehen Themen wie Resilienz, Achtsamkeit oder Stille. Darüber hinaus umfassen sie Anwendungen zur Entspannung und zur ganzheitlichen Stärkung der Resilienz, der eigenen Widerstandskraft. Mit den richtigen Techniken ausgestattet lassen sich Druck und Alltagsprobleme besser bewältigen.

Mehr Kultur

© Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH / Foto: Heji ShinMusik und Kunst setzen nachweislich Endorphine frei – Balsam für die gestresste Seele. Daher gehört für Bad Kissingen ein vielfältiges Veranstaltungsangebot genauso zum Gesundheitsurlaub wie jede therapeutische Einheit. Die internationalen Musikfestivals Kissinger Sommer oder Kissinger Winterzauber bieten anspruchsvolle Unterhaltung, ebenso das Historien-Spektakel Rakoczy-Fest im Juli oder der Kissinger Kabarettherbst. Wer sich für eine der Veranstaltungen interessiert, kann im Paket ein Gesamterlebnis buchen: Übernachtung, ein Besuch der Spielbank und entspannte Stunden in der KissSalis Therme inklusive.

Mehr Natur

Weitläufige Parkanlagen, herrliche Laubwälder oder das malerische Saaletal. In und um Bad Kissingen am südlichen Rand der Rhön finden Gäste idyllische Natur, die zu Fuß, per Rad oder auch im Kanu oder Kajak entdeckt werden will. Auf insgesamt 110 Kilometer markierten Wanderwegen jeder Länge und Steigung oder auf der beschaulichen Fränkischen Saale finden Besucher Gelegenheit, richtig durchzuatmen und Kraft zu tanken. Der Premium- und Fernwanderweg „Der Hochrhöner®“ startet in Bad Kissingen und führt auf rund 180 besonders naturnahen und abwechslungsreichen Kilometern bis nach Bad Salzungen. Fauna erleben Gäste im Wild-Park Klaushof, der auf rund 30 Hektar einheimische Wildtierarten und Haustierrassen beheimatet. In einem Waldstück in der Nähe befindet sich auch der Wald für die Seele. Bereiche des Waldes, der Bäume und Pflanzen werden hier in ihrer biologischen Vielfalt so gestaltet, dass sie unterschiedliche Erfahrungen der menschlichen Seele anregen. Der Wald für die Seele lädt ein innezuhalten und sich auf den Wegen und den Stationen in der eigenen Seele berühren zu lassen.

Mehr Genuss

Zweifelsfrei ist auch Genuss elementarer Bestandteil eines gesunden Lebens. Sinnliche und kulinarische Entdeckungsreisen für Gaumen, Geist und Seele haben seit 15 Jahren mit den BAD KISSINGER GENUSS-WELTEN einen Namen. Die Gaumen werden auf vielfältige Weise gekitzelt und der Geist angeregt, ob im Männerkochkurs, beim Krimidinner oder bei der kulinarischen Stadtführung.

Mehr Sinn für die Umwelt

© Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH / Foto: Heji ShinDass eine Flugreise die Umwelt belastet, ist uns längst bewusst. Wir sollten uns immer mehr für das Thema sensibilisieren und Alternativen auf einer Kurzreise zu Nahzielen finden. So liegt Bad Kissingen zentral in der Mitte Deutschlands in der Main-Rhön Region und die Anreise ist für viele verhältnismäßig kurz und auch Dank der guten Bahnanbindung umweltschonend.

Mehr Neues wagen

Das breite Kultur- und Sportangebot in Bad Kissingen, ein fundiertes Gesundheitsangebot, das naturheilkundliche mit schulmedizinischen Verfahren kombiniert, bieten abwechslungsreiche Möglichkeiten für Gesundheitsbewusste jeden Alters. Einer der zentralen Ansatzpunkte ist Burnout-Prävention, die Teil der modernen Welt ist. Achtsamkeit, Qi-Gong, Ayurveda oder Stand Up-Paddling sind in den Angeboten integriert. Warum 2020 nicht also mal ein neues Urlaubsprogramm wagen?

Mehr Wert auf Ernährung legen

Berühmt ist Bad Kissingen für seine sieben mineralstoffreichen Heilquellen, deren heilende und vorbeugende Wirkung bereits vor 500 Jahren erkannt wurde. Je nach Quelle regulieren sie die Verdauung, helfen bei Erkrankungen der Atemwege oder unterstützen bei Erschöpfungszuständen. Wer noch mehr durch Ernährung im eigenen Körper erreichen möchte, kann im Westpark Hotel eins der zahlreichen Ernährungsprogramme buchen – zum Beispiel „Heilfasten nach Buchinger“. Unter ärztlicher Beobachtung stehen ausschließlich Obst- und Gemüsesäfte, Kräutertees und Mineralwasser auf dem Speiseplan, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu mobilisieren. Aber auch verschiedene Wellnessanwendungen sind Teil des Angebots.

Mehr Zeit mit Freunden und Familie

© Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH / Foto: Heji ShinWo könnte man besser Zeit mit seinen Liebsten verbringen, als bei einer gemeinsamen Auszeit? Im warmen Thermenwasser plaudern, die Mama mit einer wohltuenden Massage überraschen und gemeinsame Erinnerungen schaffen. Das „Freundinnen-Spa-Wochenende“ im Vier-Sterne-Wellness-Hotel Dappers zum Beispiel enthält neben zwei Übernachtungen mit Frühstück und einem 3-Gänge-Verwöhn-Menü auch eine Gesichtsbehandlung, eine Wellnessmassage mit Aromaölen, eine Nachtkerzenöl-Cremepackung und einen Eintritt in die Bayerische Spielbank.

Mehr Bewegung

Sich vor Krankheiten wie Diabetes oder Bluthochdruck schützen. Die Herzmuskulatur kräftigen. Das Immunsystem stärken. Die Liste wäre beliebig zu erweitern. Jeder weiß, wie wichtig Bewegung für unsere Gesundheit ist. In Bad Kissingen wird neben Outdoormöglichkeiten wie Wandern, Klettern, Radeln oder Paddeln eine breite Palette von Sportarten geboten: Tanzen oder Golfen sind genauso möglich wie Angeln oder Segelfliegen.

Mehr Gutes für den eigenen Körper

Im WellnessPavillon der KissSalis Therme dreht sich alles ums Wohlbefinden, um innere Ausgeglichenheit und Entspannung. Wellness- und Beautyanwendungen aus aller Welt liefern intensive Pflege für Körper und Seele von Stressgeplagten – zur Wahl stehen Ganzkörperpackungen aus Öl- und Kräutermischungen im Wasserschwebebett, eine Anwendung im orientalischen Hamam oder eine klassische Massage allein oder zu zweit. Besonders ist das schwerelose Gefühl beim Wassershiatsu.

Entdecke die Zeit – in Bad Kissingen

Im Herzen Deutschlands zwischen Frankfurt, Leipzig und Nürnberg gelegen, steht im Bayerischen Staatsbad Bad Kissingen der moderne Mensch mit seinem Bedürfnis nach Erholung und Entspannung im Mittelpunkt. „Zeit“ ist im bekanntesten Kurort Deutschlands zentrales Leitmotiv und überall zu spüren – in der eindrucksvollen Geschichte und Architektur, in den Gärten und Grünanlagen im Wechsel der Jahreszeiten, im ewigen Sprudeln der heilenden Quellen sowie den abwechslungsreichen saisonalen Festen und Veranstaltungen. Vielfältige Programme und moderne Angebote verhelfen Besuchern, Körper und Geist zu stärken und einen gesunden Lebensstil in ihren Alltag zu integrieren. In Bad Kissingen verbindet sich altbewährte Bäderkultur mit Wellnessprogrammen auf höchstem Niveau, historisches Ambiente trifft auf zeitgemäße Kultur- und Tourismusangebote – optimale Rahmenbedingungen für Gesundheits- und Wohlfühlurlaube, Tagungen und Kongresse. www.badkissingen.de


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/touristik/10-gr-nde-f-r-einen-urlaub-bad-kissingen

Aktuelle Ausgabe
Dezember 2019 / No 67

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.