DAUN, 06.11.2015 - 11:49 Uhr
Touristik

Aida Cruises schickt „Aida Bella“ 2017 nach China

(dpa) – Aida Cruises schickt die „Aida Bella“ ab Frühjahr 2017 nach China. Dort wird sie Fahrten für chinesische Urlauber unternehmen, sagte Aida-Chef Felix Eichhorn dem dpa-Themendienst. Während eines Werftaufenthaltes Anfang 2017 werde das Schiff auf seinen Einsatz in Asien vorbereitet. Das Angebot an Bord soll sich an den Ansprüchen des chinesischen Marktes ausrichten. „Der Kern unseres Produktes, wofür Aida steht, wird aber erhalten bleiben“, so Eichhorn. Als Beispiele für Veränderungen nannte er die Gastronomie und das Shoppingangebot an Bord. Mitte Oktober hatte Aida Cruises angekündigt, ab 2017 Kreuzfahrten für Chinesen anzubieten. Welches Schiff im Reich der Mitte fährt, war damals noch nicht bekannt.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/touristik/aida-cruises-schickt-aida-bella-2017-nach-china

Aktuelle Ausgabe
August 2019 / No 63

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.