- © Foto: Xanterra Travel Collection -
DAUN, 17.05.2022 - 12:33 Uhr
Touristik

Arizona rückt wieder näher: Neue Nonstop-Flüge in den Grand Canyon State

kms – Nach mehrjähriger Unterbrechung aufgrund der Corona-Pandemie rückt Arizona wieder näher: Ab dem 21. Mai 2022 verbindet Condor Frankfurt mit dem Phoenix Sky Harbor International Airport. Somit können Reisende noch unkomplizierter Arizona erreichen und entspannt in einen facettenreichen Urlaub im Grand Canyon State starten.

Ab dem 21. Mai fliegt Condor jeweils am Donnerstag und Samstag nach Phoenix. Flug DE 2026 startet in Frankfurt um 15:30 Uhr und erreicht die Hauptstadt Arizonas um 18:30 Uhr Ortszeit. Der Rückflug hebt in Phoenix jeweils um 20:45 Uhr Ortszeit ab und landet am darauffolgenden Tag um 16:50 Uhr in Frankfurt. Zum Einsatz kommt eine Boeing 767-300ER, Passagiere können zwischen der Economy-, Premium Economy- und Business Class wählen. Die Flüge sind bei allen deutschen Veranstaltern, Reisebüros und natürlich unter www.condor.com buchbar.

Wir freuen uns darauf, unsere Besucher aus Deutschland wieder regelmäßig in Arizona begrüßen zu dürfen“, sagt Debbie Johnson, Director des Arizona Office of Tourism. „Unsere fantastischen National- und State Parks, individuellen Kleinstädte und all das, was dazwischen entdeckt werden kann zeigen, dass Arizona ein perfektes Reiseziel für einen Roadtrip ist. Wir danken Condor dafür, dass internationale Reisende durch die wiedereingeführte Flugverbindung den Grand Canyon State schnell erreichen können.“

Mit Phoenix ist für Condor ein wichtiges Ziel in Nordamerika zurück im Flugplan. Wir freuen uns, unseren Gästen ab sofort wieder zwei wöchentliche Verbindungen anbieten zu können und damit auch unsere enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort zu stärken,“ so Andre Horn, Head of Seat Only Sales Condor. „Die abwechslungsreiche Großstadt mit ihren zahlreichen Möglichkeiten ist zugleich idealer Ausgangspunkt für Rundreisen durch Arizona und ergänzt damit Condors Nordamerika Angebot perfekt.“

Von Stargazing bis Wine Tasting: Facettenreiches Arizona 

Reisende können sich in Arizona auf ein vielfältiges Urlaubserlebnis freuen, bei dem sowohl große als auch kleine Besucher auf ihre Kosten kommen. Startet man von Phoenix aus in Richtung Norden, so erreicht man nach ca. vier Stunden Fahrt den South Rim des Grand Canyons und kann das ikonische Naturmonument entdecken. Je nach Route kann man im Rahmen dessen beispielsweise die beliebten Städte Flagstaff oder Williams erkunden. Zwischen den beiden Städten und dem Grand Canyon Village befindet sich eine Unterkunftsmöglichkeit, die man keinesfalls missen sollte: Im erst 2021 eröffneten Clear Sky Resort in Junction, nächtigt man in luxuriös ausgestatteten Bungalows, sogenannten „Domes“. Von jedem Dome aus genießt man einen beeindruckenden Blick auf die umliegende Landschaft und auf den glitzernden Nachthimmel, den man in Arizona besonders gut beobachten kann. Durch das trockene Klima, die örtliche Geographie und eine geringe Lichtverschmutzung sind die Voraussetzungen zum Sterne beobachten perfekt, sodass die International Dark Sky Association ganze 12 sogenannte Dark Sky Parks zertifiziert hat.

Fährt man von Phoenix aus in Richtung Süden, hat man meistens die Stadt Tucson als Ziel. Dabei sollte man einen Abstecher in eine der drei Weinregionen Arizonas machen und den ein oder anderen raren Tropfen probieren. Außerhalb Arizonas sind die Weine der Wüstenwinzer, die im Übrigen auch im Weißen Haus serviert werden, nämlich schwer erhältlich.

Rund um Tucson bietet sich der Saguaro National Park mit seinen berühmten Saguaro Kakteen als perfekte Kulisse für facettenreiche Naturerlebnisse an. Eine schöne Möglichkeit die pittoreske Gegend zu erkunden ist beispielsweise eine E-Bike-Tour. Jeder, der gerne etwas sportlicher unterwegs ist, kann sich auch eine Mountain Bike Tour von Experten zusammenstellen lassen, die genau auf die individuellen Vorlieben zugeschnitten ist und Touren verschiedener Schwierigkeitsgrade anbietet.

Vor der Rückkehr nach Deutschland lohnt es sich auch einen Zwischenstopp in Scottsdale einzulegen. Die Stadt, welche inmitten der Sonora-Wüste liegt und nur wenige Meilen von Phoenix entfernt ist, eignet sich hervorragend für einige Tage Entspannung, bevor der Rückflug bevorsteht. In Scottsdale können sich Reisende auf exzellente Luxusresorts, preisgekrönte Spas mit einzigartigen Behandlungen, die von der Natur der Region inspiriert sind und vieles mehr freuen. Auch die öffentliche Kunst Scottsdales und architektonischen Highlights wie das Taliesin West laden zu Erkundungstouren ein.

All dies ist jedoch nur ein Bruchteil dessen, was Arizona zu bieten hat. Ein Urlaub alleine wird vermutlich kaum ausreichen, um den Grand Canyon State in all seinen Facetten zu entdecken.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/touristik/arizona-r-ckt-wieder-n-her-neue-nonstop-fl-ge-den-grand-canyon-state
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.