- © Foto: pixabay -
DAUN, 13.11.2017 - 16:23 Uhr
Touristik

Autofahrer haben weitgehend freie Fahrt am Wochenende

(dpa/tmn) - Gut durchkommen - das wünschen sich Autofahrer, wenn sie auf der Autobahn ihre Reise starten. Gute Chancen dafür haben sie am kommenden Wochenende (17. bis 19. November). Denn der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC schätzen das Staurisiko als sehr gering ein. Eng könne es aber bei Abschnitten mit Baustellen werden oder wenn Witterung mit Nebel, Eis und Schnee für Verzögerungen sorgt. So starten Autofahrer ab jetzt besser auch nur noch auf Winterreifen. Für die üblichen Verzögerungen sorgen ab Freitagmittag die Pendler.

Reisende sollten am Wochenende auf folgenden Strecken mit Baustellen besonders mit Behinderungen oder Staus rechnen:

A 1: Saarbrücken - Köln - Osnabrück - Bremen; Hamburg - Lübeck      

A 2: Oberhausen - Dortmund - Bielefeld; Hannover - Berliner Ring    

A 3: Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen   

A 5: Basel - Karlsruhe; Frankfurt - Kassel                           

A 6: Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn                          

A 7: Flensburg - Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm, beide Richtungen                                                     

A 8: Luxemburg - Neunkirchen; Stuttgart - Ulm                       

A 9: Berlin - Halle/Leipzig, beide Richtungen                       

A 10: Berliner Ring                                                  

A 14: Magdeburg - Halle -Leipzig                                     

A 31: Emden - Leer - Meppen - Gronau - Oberhausen                    

A 40: Duisburg - Essen - Dortmund                                    

A 45: Dortmund - Hagen - Gießen, beide Richtungen                    

A 61: Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach                       

A 81: Stuttgart - Singen                                             

A 93: Rosenheim - Kiefersfelden                                      

A 96: Memmingen - München                                            

A 99: Umfahrung München                                              

Eine entspannte Verkehrslage erwarten die Clubs - abgesehen von den Berufspendlern zum Feierabend am Freitag - auch in der Schweiz und in Österreich. Allerdings kann hier ebenfalls die Witterung für Störungen sorgen. In den Alpen sind bereits einige Pässe gesperrt. Der ACE weist darauf hin, dass es dort abschnittsweise auch vorübergehend zu weiteren Sperrungen und Schneekettenpflicht kommen kann, wenn es die Witterung erfordert.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/touristik/autofahrer-haben-weitgehend-freie-fahrt-am-wochenende

Aktuelle Ausgabe
Dezember 2017 / No 43

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.