DAUN, 21.09.2022 - 08:42 Uhr
Touristik

Basalt, Bims und Benediktiner: Die Vulkanregion Laacher See

Vulkansee, Römerbergwerk, Basaltkeller, Benediktinerabtei und eine Eisenbahn auf schmaler Spur, die sich stolz Vulkanexpress nennt - die Region um den Laacher See steckt voller Geschichte und Geschichten.

„Vulkanexpress“ steht auf dem Waggon des Zuges. Klingt großspurig. Doch die Schmalspurbahn zwischen Brohl und Oberzissen erreicht maximal 20 Stundenkilometer. Gezogen wird sie mit einer Diesellok, auf manchen Fahrten mit einer Dampflok, Baujahr 1906. Von wegen Express. Der Touristenzug zuckelt auf der Bahntrasse durchs Brohltal eher gemütlich dahin.

Vor etwa 13.000 Jahren gab es hier in der östlichen Eifel einen gewaltigen Vulkanausbruch. Mit riesigem Getöse entleerte sich eine unterirdische Magmakammer, die glühende Asche wurde 40 Kilometer in die Luft geschleudert. Die Erde brach nach dem Ausbruch ein, so entstand ein riesiges Loch: der Laacher See.

Lesen Sie mehr dazu in der aktuellen vivanty Ausgabe September 2022 / No. 100, die als Einzelheft als E-Paper oder im Abo erhältlich ist. Den kompletten Inhalt finden Sie hier.

Vivanty – Das Lifestyle Magazin aus dem INFOSAT Verlag

ist das Lifestyle Magazin für die ganze Familie. Vivanty spürt kulinarische Genusswelten auf, entdeckt kulturelle Höhepunkte und unterhält mit spannenden Hintergrundberichten. Vivanty befasst sich mit Themen wie: Mobilität, Genuss, Unterhaltung, Business, Home-Entertainment, Reisen & Hotels, Wellness und einem Schuss Fashion.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/touristik/basalt-bims-und-benediktiner-die-vulkanregion-laacher-see-0
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.