DAUN, 24.11.2015 - 16:38 Uhr
Touristik

Beliebtes Ausweichziel – Portugal lockt immer mehr deutsche Urlauber

(dpa) – Immer mehr deutsche Reisende zieht es nach Portugal. Das legen GfK-Zahlen nahe, nach denen das Land im vergangenen Touristikjahr (Stichtag: 31. Oktober) in den Reisebüros 14 Prozent mehr Umsatz erzielt hat. Die Einreisezahlen sind dem Deutschen Reiseverband zufolge seit 2012 jährlich um rund zehn Prozent gestiegen. Ein Grund für den Boom ist nach Ansicht von Olimar-Geschäftsführer Markus Zahn, dass viele Urlauber von krisengeplagten Zielen in Nordafrika auf sicherere Reiseländer in Europa umsteigen. Das Land werde außerdem als besonders authentisch und vielseitig wahrgenommen. Die Hauptstadt Lissabon profitiere vom allgemeinen Trend zu Städtereisen. Olimar ist Spezialist für Portugal-Reisen


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.