- © Foto: Albstadt Tourismus -
DAUN, 13.07.2022 - 16:33 Uhr
Touristik

Eröffnung der neuen Mountainbike-Strecke ,,Cube Rocks" in Albstadt

REBI Runde, ALB-GOLD Wadenbeißer und GONSO Trail: Drei verschiedene Mountainbike-Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitslevel machen aus Albstadt ein Mekka für wagemutige Radfahrer. Mit „Cube Rocks“ bekommt die Stadt auf der Schwäbischen Alb ab Mitte September eine weitere, anspruchsvolle Route für Bio- und E-Mountainbiker. Auf 33 Kilometern und mit insgesamt 920 Höhenmetern bringen Sportler hier künftig nicht nur ihre Waden zum Glühen, sondern genießen nebenbei noch einzigartige Panoramen über das Eyachtal.

Neue „Cube Rocks“: Rasante 33 Kilometer Fahrspaß für geübte Mountainbiker

Nach einer vierjährigen Planungs- und Bauzeit, die sich durch die Corona-Pandemie verzögert hat, wird Mitte September endlich die neue Mountainbike-Strecke „Cube Rocks“ in Albstadt eröffnet. Seit den ersten Streckenentwürfen der Radsportgemeinschaft Zollernalb (RSG) standen die Planer in engem Kontakt mit den zuständigen Forstrevierleitern, Jägern, Naturschutzorganisationen, Privateigentümern und Ortschaftsräten, um die idealen Plätze für Singletrails zu finden und diese so schonend wie möglich in die Naturlandschaft zu integrieren.

Die 33 Kilometer lange, technisch mittelschwere Rundtour erstreckt sich auf die Stadtteile Laufen, Lautlingen, Margrethausen, Pfeffingen und Ebingen. Verläuft der Einstieg am Erlebnisbad „badkap“ noch recht locker, mündet die Strecke schon bald in einen langen Trail, der Konzentration und Ausdauer erfordert. Mit einem einzigartigen Singletrail-Anteil von ca. zehn Kilometern haben die Fahrer die Möglichkeit, sich auf schmalen Wegen unter zwei Metern Breite rasant auszutoben – und dies vor allem ganz regelkonform auf ausgewiesener Strecke. Auf dem Weg, der überwiegend in Halbhöhenlage verläuft, stoßen sie dabei immer wieder auf anspruchsvolle Drops und Anlieger, die das Fahrvergnügen steigern. Zahlreiche Wegweiser sorgen indes für die nötige Orientierung. Um die Anstrengung zu belohnen, genießen die Fahrer unterwegs immer wieder eindrucksvolle Panoramen über das Eyachtal – zum Beispiel vom Aussichtspunkt Wachtbühl oder dem Torfelsen.

Knurrt der Magen, so locken die Traufgänge Gastgeber „Krone Lautlingen“ und die „Traufganghütte Brunnental“ in unmittelbarer Nähe zu einer wohlverdienten Stärkung in Form von kühlen Getränken und deftigen Speisen. Erst im Oktober 2021 wurde das Restaurant des Gasthauses Krone nach aufwendiger Sanierung und mit neuem Konzept wiedereröffnet und reiht sich nun ein in das Portfolio der neun Traufgänge Gastgeber.

Stefan Fischer, Produktmanager Mountainbike der Stadt Albstadt, hat die Strecke eigens mitentwickelt und freut sich über noch mehr Mountainbike-Spaß in seiner Heimatstadt: „Die Cube Rocks ist ein absolutes Highlight in ganz Süddeutschland. Mit hohem Singletrail-Anteil und zwei atemberaubenden Aussichtspunkten wird jede Anstrengung belohnt. Ein absolutes Must-Drive für Mountainbike-Fans!“

Mehr Informationen finden Interessierte bei Albstadt Tourismus unter +49 (0) 7431 160 1204 oder auf www.albstadt-tourismus.de. Weitere News und visuelle Eindrücke gibt es auf Facebook und Instagram.

 


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.