- © Foto: pixabay -
DAUN, 05.07.2018 - 15:11 Uhr
Touristik

Frankreich stellt offizielle Radarfallen-Karte ins Netz

(dpa/tmn) - Wer mit dem Auto nach Frankreich reist, kann sich jetzt online über Standorte von Radarfallen auf französischen Straßen informieren. Die Verkehrssicherheitsbehörde hat eine offizielle Karte der 3275 fest installierten Radarfallen des Landes ins Netz gestellt. Sie soll regelmäßig aktualisiert werden und umfasst auch französische Übersee-Départements, teilte die Behörde mit. Auf Frankreichs Landstraßen müssen Autofahrer seit kurzem früher ihren Fuß vom Gas nehmen: Seit dem 1. Juli darf dort in der Regel nur noch Tempo 80 gefahren werden. Vorher galt eine Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/touristik/frankreich-stellt-offizielle-radarfallen-karte-ins-netz

Aktuelle Ausgabe
Dezember 2018 / No 55

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.