- © Foto: Wildkogel Arena Neunkirchen Bramberg -
DAUN, 26.10.2020 - 08:31 Uhr
Touristik

Kleine Weihnachtsmärchen der Wildkogel-Arena

Besinnlich und romantisch ist der Advent in der Wildkogel-Arena – das tut in Zeiten wie diesen doppelt gut. Auf schönen Märkten und bei stimmungsvollen Veranstaltungen, auf frisch präparierten Pisten und beim Eislaufen mitten in Neukirchen werden kleine Weihnachtswunder wahr.

In den Bilderbuchorten Neukirchen und Bramberg, mitten in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, gehen die Uhren ein bisschen anders. Im Advent geben Ruhe und Romantik den Ton an. Ein Weihnachtsgefühl wie in Kindheitstagen kommt bei besinnlichen Weihnachtswanderungen, Lesungen und Konzerten auf. Das gilt ebenso bei den romantischen Adventmärkten, bei denen in diesem Jahr die Einhaltung sämtlicher behördlichen Auflagen und aller notwendigen Maßnahmen für maximale Sicherheit sorgen. Ganz auf Traditionen und Handwerkskunst ist der Neukirchner Advent (04. – 06.12.20) ausgerichtet. An den schön geschmückten Ständen kann man Pinzgauer Handwerk wie Holzspielzeug, Keramik und selbstgebundene Adventgestecke erstehen. In der klaren Winterluft steht auch einer weihnachtlichen Lesung, dem Besuch des kleinen Streichelzoos oder einer Pferdekutschenfahrt nichts im Wege. Mit dem Adventmarkt wird am Marktplatz von Neukirchen auch wieder der Kunst-Eislaufplatz eröffnet – eine Frischluftattraktion bis Mitte März (Leih-Schlittschuhe um 3,50 Euro). Im Rahmen des Tauriska-Festivals schließt sich der Jahreskreis mit einer Lesung der Literaturgruppe „Schreib’s auf“ (05.12.20), mit der man in die stillste Zeit im Jahr eintaucht. Von Weihnachtsgeschichten handelt auch die Benefiz-Lesung im Kammerlanderstall (19.12.20) mit prominenten Gesichtern aus der BR-Fernsehserie „Dahoam is Dahoam".

„Advent a de Berg“ in Bramberg

In Bramberg stimmt man sich mit traditionellen Klängen auf die schöne Adventszeit ein. Am 09. Dezember ist der beliebte Moderator und Volksmusiker Franz Posch im Hotel Senningerbräu mit seiner ORF-Livesendung „Mei liabste Weis“ zu Gast. Besinnlich und berührend ist die Weihnachts-Wanderung (12.12.20), bei der man den Wintergeschichten und Rauhnacht-Sagen des Geschichtenerzählers Alfred Johann Silbergasser lauschen kann. Ein „etwas anderer“ Advent mit Glaskunst und Weihnachtskrippen findet beim „Advent a de Berg“ (13.12.20) beim Bramberger Dorf Pavillon statt. Zu typischen Pinzgauer Köstlichkeiten liefern die Weisenbläser die passende Untermalung – natürlich mit gebührendem Sicherheitsabstand. Wer seinen Liebsten echte Wärme schenken möchte, kann im Salzburger Wollstadel „Wolliges“ und Handgemachtes erstehen. Hier werden von Pinzgauer FilzerInnen Hausschuhe, Schultertücher, Pullover, Handschuhe, Sitzkissen und Filzhüte aus heimischer Bergschafwolle gefertigt. Außerdem wird alles rund ums Räuchern angeboten. www.wildkogel-arena.at

Advent in der Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg

  • 04.–06.12.20: Neukirchner Advent und Eröffnung des Kunst-Eislaufplatzes  –Marktstraße Neukirchen
  • 05.12.20: Adventlesung „Schreib´s auf“ – Tauriska-Kammerlanderstall, Neukirchen
  • 09.12.20: ORF-Live-Sendung „Mei liabste Weis“ im Hotel Senningerbräu, Bramberg
  • 12.12.20: Weihnachts-Wanderung – mit Geschichtenerzähler Alfred Johann Silbergasser, Wintergeschichten und Sagen zu den Rauhnächten, Bramberg 
  • 13.12.20: „Advent a de Berg“ – Dorf Pavillon, Bramberg
  • 19.12.20: Benefiz-Lesung im Kammerlanderstall mit prominenten Gesichtern aus der BR-Fernsehserie „Dahoam is Dahoam“.

Bergbahnen Wildkogel 2020/21

  • Öffnungszeiten: 05.–08.12.20, 11.12.20–11.04.21
  • Betriebszeiten täglich ab 08.30 Uhr (ab 01.02.21 ab 08.15 Uhr), letzte Talfahrt 16.30 Uhr
  • Tages-Skipass: Erw. 50,50 Euro / Ki. 24,50 Euro. 6-Tage-Skipass: Erw. 249 Euro / Kinder 121,50 Euro

Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/touristik/kleine-weihnachtsm-rchen-der-wildkogel-arena
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.