- © Foto: pixabay -
DAUN, 14.01.2016 - 14:13 Uhr
Touristik

Nationalparkgebühren in Kenia sollen sinken

(dpa) – Der Eintritt in Kenias Nationalparks wird günstiger: Die Gebühren sollen ab Juli 2016 von maximal 90 Dollar auf 60 Dollar (rund 55 Euro) sinken. Das kündigte Staatspräsident Uhuru Kenyatta an, wie das Kenya Tourism Board meldet. Um den Tourismus anzukurbeln, entfällt ab 1. Februar außerdem die Visagebühr für Kinder unter 16 Jahren. Zudem sind mehrere Infrastrukturprojekte geplant, etwa der Ausbau des Flughafens von Malindi. Kenias Tourismus litt zuletzt unter den Attentaten der Terrormiliz Al-Shabaab.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.