- © Foto: Therme Erding -
DAUN, 10.05.2016 - 14:29 Uhr
Touristik

THERME ERDING mit neuem Wellenbad größte THERME der Welt

Die THERME ERDING schenkt ihren Gästen einen neuen Superlativ. Dank der 100 Millionen Euro Investition in 2014 avanciert das privat betriebene Bad mit einer Gesamtfläche von aktuell 185.000 qm zur größten THERME der Welt.

Therme Erding: Wellenbad Baywatch Team (© Therme Erding) Ein neues Urlaubsparadies: Mehr als 300 Großpalmen umrahmen die türkisfarbene Lagune mit ihren wandelbaren Wellen: Mit dem ersten Schritt betritt man eine ganz eigene Welt mit beeindruckender Kulisse. Neben großzügiger Weite und einer Ausstattung, die höchsten Urlaubsansprüchen gerecht wird, gibt es für die Gäste im 32 Grad Celsius warmen Nass viel zu entdecken. Auf dem Programm steht neben Aqua Workout, der klassischen Wassergymnastik, auch Aqua Cycling – das Fitnesstraining auf Fahrrädern im Wasser. Oder man lässt sich gemütlich von den Wellen tragen und genießt einfach nur die Leichtigkeit. Ein prickelndes Erlebnis ist der Sprudelbrunnen des neuen Areals: Hier belebt das heilsame, 34 Grad Celsius warme Thermalwasser mit kräftigen Sprudeldüsen Körper und Geist. Mal turbulent, dann wieder sanft bringt der Crazy River ab April 2015 die Badenden vom Innenbereich in das große Außenbecken wo erholsame Sprudelliegen für Entspannung sorgen und an einer exotischen Poolbar das ganze Jahr über frisch gepresste Säfte, Cocktails und andere Erfrischungen serviert werden. Auch ein Kleinkinderpool, hunderte bequeme Sonnenliegen sowie das neue Themen-HOTEL VICTORY THERME ERDING mit dem Hafen-Restaurant mit Showküche, dem A-La-Carte Restaurant „Empire“, zwei weiteren Bars und Konferenzräumen gehören zum 9.000 qm großen Neubau, der sich unter einem riesigen Glasdach befindet.

Thermengäste gelangen über die Rutschenwelt GALAXY direkt in das neue Wellenbad und können alle Attraktionen darin ohne Aufpreis nutzen.

Technik, die begeistert

Dass es im Wellenparadies ebenso spannend ist wie auf den Actionrutschen im GALAXY garantiert eine speziell entwickelte Wellenmaschine. Mit Wellen von sanft bis ca. zwei Meter hoch setzt die THERME ERDING auch in diesem Bereich neue Maßstäbe.

Therme Erding:Wellenbad Liegeterrasse Architektur (© Therme Erding) Eine Lösung zu entwickeln, die ein derart vielfältiges Spektrum mit größtmöglicher Sicherheit verbindet, daran hat der visionäre Ingenieur Josef Wund seit Jahren gefeilt. Für die neue Urlaubswelt der THERME ERDING hat er eine Welle, genauer gesagt eine Wellenform designt, die in ihrer Ausprägung exakt zu steuern ist. Die spezielle Form garantiert zudem, dass die Badegäste selbst bei der maximalen Wellenhöhe nicht zu den Glasbeckenwänden treiben sondern herrlich in der Welle entspannen können. Höchste Ansprüche setzte der Architekt auch bei den Themen Umweltschutz und Energiesparen um. „Durch konsequentes Anwenden von Naturgesetzen wird der natürliche atmosphärische Druck im Wechselspiel mit modernster Lufttechnik hocheffizient genutzt. Dank der Pneumatik braucht diese einzigartige Attraktion nur einen Bruchteil der Energie anderer, bisher bekannter Lösungen.“ erklärt Josef Wund. Die Energieleistung von nur 40 kW beweist, dass maximales Wellenvergnügen bei größtmöglicher Effektivität realisierbar ist. Mit diesem Gedanken macht Baden noch mehr Freude.

Das Wellenbad ist neben den Rutschen, der Therme, der VitalOase sowie der VitalTherme & Saunen die fünfte Erlebniswelt der THERME ERDING und zusammen mit dem HOTEL VICTORY THERME ERDING das NEUE Urlaubsparadies.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.