- © Foto: Turismo de Lisboa -
DAUN, 01.12.2020 - 08:28 Uhr
Touristik

World Travel Awards 2020 – Lissabon zur besten City Break-Destination weltweit gewählt

Lissabon wurde bei der diesjährigen Zeremonie der World Travel Awards am 27. November in Moskau zum vierten Mal in Folge als „World's Leading City Break Destination 2020“ ausgezeichnet. Der Preis der 27. Ausgabe der Awards fand dieses Jahr in digitaler Form statt.

In einem Jahr großer Herausforderungen für den Tourismus, glauben die Gründer der World Travel Awards, dass bei den Menschen ein starker Wunsch besteht, in Destinationen zu reisen, die zu den besten der Welt gewählt wurden.

„Die Auszeichnung ist eine hervorragende Neuigkeit in einem sehr schwierigen Jahr. Sie stellt die weltweite und kontinuierliche Anerkennung der Qualität und Vielfalt des touristischen Angebots von Lissabon dar und wird sicherlich eine Referenz für ausländische Touristen sein, sobald sie wieder mit der Planung ihrer Reisen beginnen“, sagt Paula Oliveira, Geschäftsführerin der Associação Turismo de Lisboa.

Als eine Hauptstadt verbunden mit Natur, Stränden, einem natürlichen Surfreservat, dem UNESCO-Weltkulturerbe, der Gastronomie, zwei Flussmündungen und sogar mit dem angrenzenden Atlantischen Ozean, präsentiert sich Lissabon als weltweit einzigartiges Reiseziel. Die in den verschiedenen Märkten erreichte Anerkennung Lissabons als Städtereiseziel spiegelt sich auch im strategischen Engagement der Stadt wider. Dabei setzt Lissabon auf die fortwährende Qualifizierung des kulturellen Erbes, welches das touristische Angebot bereichert und damit verschiedene Zielgruppen anspricht.

„Diese Faktoren in Kombination mit dem Reisewunsch der Menschen werden sich, wenn die Pandemie eingedämmt ist, als sehr positiv für Lissabon als Reiseziel auswirken. Bis zu diesem Tag ist es jedoch unerlässlich, die Tourismuswirtschaft zu erhalten, damit der Tourismus mit höchster Qualität seine entscheidende Rolle für eine Wiederaufnahme des Reisens, die allerseits herbeigesehnt wird, sicherstellen kann“, fährt Paula Oliveira fort.  

Vor der Pandemie erzielte der Tourismussektor in Lissabon einen Jahresumsatz von 14,7 Milliarden Euro und war damit die Region, die am meisten zu den nationalen Einnahmen beitrug. Der Tourismus garantierte mehr als 200.000 Arbeitsplätze und trug 20,3 Prozent zum regionalen Bruttoinlandsprodukt und 15,4 Prozent zur Beschäftigung bei. 

Die World Travel Awards gelten als „Oscar der Reisewelt“ und sind das Ergebnis einer Online-Abstimmung, an der die Öffentlichkeit und Tausende von Tourismus- und Reiseprofis weltweit teilgenommen haben.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/touristik/world-travel-awards-2020-lissabon-zur-besten-city-break-destination-weltweit-gew-hlt
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.