- © Foto: picture alliance/dpa | Andrej Sokolow -
DAUN, 16.03.2022 - 10:08 Uhr
Wirtschaft

Amazon-Gründer Bezos schickt Komiker Pete Davidson ins All

(dpa) - Der US-Komiker Pete Davidson (28) soll mit dem Raketensystem von Amazon-Gründer Jeff Bezos einen Kurz-Ausflug ins All unternehmen. Davidson werde am 23. März gemeinsam mit fünf anderen Passagieren an Bord der „New Shepard“ an einem rund zehnminütigen Flug in den Weltraum teilnehmen, teilte Bezos' Firma Blue Origin am Montag mit. Neben Davidson seien auch die Unternehmer Marty Allen, Jim Kitchen, George Nield sowie Sharon und Marc Hagle dabei.

Es wäre bereits der vierte bemannte All-Ausflug von Blue Origin: Beim ersten im Juli 2021 war unter anderem Amazon-Gründer Bezos selbst an Bord. Beim zweiten im Oktober 2021 war der 90-jährige kanadische Schauspieler William Shatner dabei, der mit seiner Rolle als „Captain Kirk“ in „Star Trek“ weltberühmt wurde. Am dritten Flug im Dezember nahmen unter anderem die Tochter des ersten US-Amerikaners im All, Laura Shepard Churchley, und der TV-Moderator Michael Strahan teil.

Das Raketensystem „New Shepard“ fliegt weitgehend automatisiert. Die während des Fluges von der Rakete abgetrennte Kapsel erreicht eine Höhe von rund 100 Kilometern über der Erde, zeitweise mit Schwerelosigkeit, bevor das wiederverwendbare Objekt abgebremst von großen Fallschirmen wieder landet. Der Internationale Luftfahrtverband und viele andere Experten sehen 100 Kilometer über der Erde als Grenze zum Weltraum an, es gibt jedoch keine verbindliche internationale Regelung. Kritiker werfen Bezos und Blue Origin vor, das Geschäft mit dem Weltraumtourismus weitgehend ohne wissenschaftliche Forschungsinteressen zum Wohl der Menschheit und ohne Rücksicht auf das Klima voranzutreiben.

Komiker Davidson ist in den USA vor allem durch seine Auftritte in der Comedy-Show „Saturday Night Live“ berühmt geworden, hatte aber auch schon mehrere Auftritte in Serien und Filmen wie zum Beispiel in dem 2020 veröffentlichten Film „The King of Staten Island“, der auf seinem Leben basiert. Auch privat sorgt Davidson immer wieder für Schlagzeilen: Nachdem er 2018 zeitweise mit der Sängerin Ariana Grande verlobt war, zeigt er sich seit einigen Monaten immer wieder an der Seite von TV-Sternchen Kim Kardashian. Ob Davidson für sein All-Ticket bezahlen musste oder auf Einladung von Bezos fliegt, teilte Blue Origin zunächst nicht mit.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/wirtschaft/amazon-gr-nder-bezos-schickt-komiker-pete-davidson-ins-all
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.