- © Foto: pixabay -
DAUN, 06.07.2017 - 14:35 Uhr
Wirtschaft

EU-Roaming: Kunden sollten gewählten Tarif prüfen

(dpa/tmn) - Mobilfunk-Kunden sollten vor einer Auslandsreise prüfen, welcher Roamingtarif für sie gilt. Zwar müssten eigentlich seit dem 15. Juni innerhalb der EU für sie dieselben Regeln gelten wie im Heimatland. Doch laut der Verbraucherzentrale Sachsen klappt das nicht immer reibungslos. Besonders Kunden von O2 müssen demnach in vielen Fällen erst aktiv in den regulierten Tarif wechseln. Nur wenn in der Vergangenheit keine anderen Roamingtarife oder -pakete gebucht waren, erfolge der Wechsel in den EU-Tarif automatisch. Welche Roaming-Option gebucht ist, erfahren Kunden über die Apps ihrer Anbieter, im Online-Kundenkonto oder per Anruf beim Anbieter.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/wirtschaft/eu-roaming-kunden-sollten-gew-hlten-tarif-pr-fen

Aktuelle Ausgabe
August 2017 / No 39

Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.