- © Foto: AdobeStock -
DAUN, 11.06.2021 - 09:20 Uhr
Wirtschaft

Nachhaltigkeitsstudie: Wo ist Mode am umweltfreundlichsten?

2018 erzeugte die Europäische Union mehr als 2,35 Millionen Tonnen Textilabfall, was eine enorme Umweltbelastung darstellt. Daher ist es für uns als Verbraucher wichtig, mehr umweltbewusste Entscheidungen zu treffen, wenn es darum geht, zu entscheiden, was wir kaufen.

Modekünstler Akvilė Les betonte, dass wir auf „Qualität statt Quantität" setzen sollten. „Es ist wichtig sich selbst schlau zu machen und informiert zu bleiben. Es gibt viel Greenwashing, ein Begriff der kürzlich von der Presse geprägt wurde, wenn Unternehmen mit Worten wie „grün“ und „nachhaltig“ um sich werfen, aber nicht die Daten liefern, um diese Behauptungen zu untermauern.“

Bei der Untersuchung der Metriken wie die Anzahl an Tonnen Textilabfälle pro Jahr, die Gesamtausgaben einer Stadt für neue Kleidung, die Tonnen an Kleidung, die auf der Mülldeponie vs. im Recycling landen und das Suchvolumen von 31 verschiedenen nachhaltigen Modebegriffen wie „Mietmode“, „Vintage Schuhe“ und „recycelte Mode“, ansieht, landete Kopenhagen, Dänemark auf Platz eins in Sachen nachhaltige Mode in Europa. 

Methodik: Um die nachhaltigsten Modehauptstädte in Europa zu finden, haben wir nur die Großstädte im europäischen Ranking analysiert. Städte mit kleineren Einwohnerzahlen wurden im europäischen Gesamtranking nicht berücksichtigt, um die bevölkerungsreichsten Städte für umweltfreundliche Mode hervorzuheben.© Reebok Die Studie von Reebok zeigt, dass Verbraucher zunehmend umweltbewusst werden und Themen wie Nachhaltigkeit in ihre Kaufentscheidungen miteinbeziehen.

Kopenhagen ist die beste Stadt für nachhaltige Mode, 0% der Textilabfälle landen auf Mülldeponien und monatlich werden mehr als 4.420 Begriffe für nachhaltige Mode gesucht, somit ist klar warum die Hauptstadt den ersten Platz belegt. 

Auf Platz zwei steht Antwerpen, hier werden jährlich 17.553 Tonnen Textilabfälle recycelt, das entspricht 97,36% des gesamten in der Stadt produzierten Textilabfalls. Dublin folgt auf Platz drei, hauptsächlich zurückzuführend auf die Tatsache, dass die Stadt die gesamten dort erzeugten Textilabfälle in nutzbare Wärme, Strom oder Brennstoff umgewandelt, welches auch als „Energierückgewinnung“ bekannt. 

Es ist jedoch klar, dass Europas Modehauptstädte noch viel tun müssen, damit umweltbewusste Entscheidungen im Vordergrund stehen. 

Kerry Bannigan, Gründer der Conscious Fashion Campaign, betont „nachhaltige Mode zu unterstützen ist ein Lebensstil. Es ist eine bewusste Entscheidung sich zu informieren und dementsprechend zu Handeln. Man sollte darüber nachdenken, wie oft man ein Kleidungsstück tragen wird bevor man es kauft, unabhängige ethische Marken unterstützen und recherchieren welche Marken mit den eigenen Prinzipien übereinstimmen, sodass, wenn man schon etwas kauft, man auch mit Sinn einkauft.“

Die umweltfreundlichsten Städte in Deutschland

Freiburg ist Deutschlands nachhaltigste Stadt für Mode. Sie wird gefolgt von Mainz, wo die geringsten Textilabfallmengen auf Mülldeponien landen, welches nur 0,4 Tonnen pro Jahr entspricht. Die Mainzer haben auch die niedrigsten jährlichen Ausgaben für neue Kleidung, nur 170.197,24€.

Von allen analysierten deutschen Städten ist Berlin die Stadt mit den höchsten Textilabfallmengen pro Jahr, nämlich 14.404 Tonnen. Somit findet sich die Bundeshauptstadt an letzter Stelle. Im Gegensatz dazu hat es aber die fortschrittlichsten Bürger, pro 100,000 Menschen werden monatlich 1.990 Mal eine Reihe von 30 Begriffen zu nachhaltiger Mode gegoogelt, darunter Mietmode, recycelte Kleidung, Second-Hand-Kleidung und umweltfreundliche Mode.

Die Deutschen sind sehr umweltfreundlich wenn es um den Textilabfall geht, in nur 15 von den 36 untersuchten Städten landet jährlich mehr als eine Tonne Abfall auf den Mülldeponien, mit einer großen Berücksichtigung auf Recycling.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/wirtschaft/nachhaltigkeitsstudie-wo-ist-mode-am-umweltfreundlichsten

Aktuelle Ausgabe
Juli 2021 / No 86

array(11) { [0]=> string(6) "132242" [1]=> string(6) "132319" [2]=> string(6) "131919" [3]=> string(6) "132162" [4]=> string(6) "132204" [5]=> string(6) "132206" [6]=> string(6) "132201" [7]=> string(6) "132198" [8]=> string(6) "132311" [9]=> string(6) "132297" [10]=> string(6) "132354" }
Meist gelesen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.