- © Foto: pixabay -
DAUN, 20.05.2016 - 10:35 Uhr
Wirtschaft

Niedrige Zinsen für Hypotheken-Darlehen - Drei Tipps zur Finanzierung

(dpa/tmn) - Die Zinsen für Immobilien-Kredite sind so niedrig wie lange nicht. Für Hypotheken-Darlehen mit einer Laufzeit von zehn Jahren liegt der Effektivzins derzeit im Schnitt bei rund 1,4 Prozent. Darauf macht der Bundesverband deutscher Banken aufmerksam. Zum Vergleich: 2007 mussten Darlehensnehmer mit durchschnittlich 5,2 Prozent rechnen. Wer seine Immobilien-Finanzierung plant, sollte aber auf drei Dinge achten:

1. Die eigene Lebenssituation, das Einkommen und das vorhandene Eigenkapital wirken sich in der Regel auf die Höhe der Zinsen aus. Locken Banken also mit günstigen Zins-Konditionen, sollte man überprüfen, wie hoch der Zinssatz für einen persönlich ausfällt.

2. Gerade in Niedrigzinsphasen lohnt es sich, eine langfristige Zinsbindung zu vereinbaren. So profitieren Kreditnehmer lange von den derzeit guten Konditionen.

3. Die Ersparnisse durch die Zinsen können Kreditnehmer vorteilhaft nutzen - indem sie mit hohen Tilgungsraten das Darlehen schneller abzahlen. Dadurch können sie sich hohe Zinskosten sparen. Die Raten sollte man aber großzügig planen, so dass man sie auch bei finanziellen Engpässen locker begleichen kann.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/wirtschaft/niedrige-zinsen-f-r-hypotheken-darlehen-drei-tipps-zur-finanzierung
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.