- © Foto: AdobeStock -
DAUN, 21.05.2021 - 15:14 Uhr
Wirtschaft

Tele2 unterstützt Bienen-Initiative „Deutschland summt!“

Initiative ist der vierte offizielle Spendenpartner für den Tele2 Mobilfunk-Spendentarif

Unter dem Motto „Ihr telefoniert, wir spenden – ohne Mehrkosten für euch“ hat Tele2 Ende letzten Jahres einen neuen Mobilfunk-Spendentarif eingeführt. Dieser richtet sich an alle, die gern Gutes tun und auf einfache Weise einen Beitrag für bedürftige Menschen, die Umwelt, den Tier- und Artenschutz und das Klima leisten möchten. Die Mechanik ist simpel: Für jede seit dem Launch abgeschlossene Tele2 LTE Allnet-Flat überweist Tele2 einen Euro pro Monat an eine gemeinnützige Organisation – ohne, dass Kunden dafür mehr bezahlen müssen und solange der Vertrag läuft! Pünktlich zum „Tag der Bienen“ am 20. Mai stellt der Telekommunikationsanbieter mit der Initiative „Deutschland summt!“ seinen vierten Spendenpartner für den Tele2 Mobilfunk-Spendentarif vor. Neukunden können ab sofort zwischen vier Organisationen auswählen: Deutschland summt!, SOS-Kinderdorf e.V., Tafel Deutschland e.V. und Deutschland Forstet Auf gUG. Die Bienen-Initiative setzt sich für mehr Biodiversität ein. Ein Ziel: Den für uns und die Umwelt so wichtigen Bienen mehr Lebensraum schenken, ihnen attraktive Nahrungsangebote machen und bundesweit Menschen für ihren Schutz mobilisieren.

Es gibt insgesamt circa 560 Bienenarten allein in Deutschland und sie sind existenziell wichtig für den Erhalt der Biodiversität, für Umwelt und Klima, aber auch für unser Obst, das wir Jahr für Jahr ernten. Die Initiative „Deutschland summt!“ will nicht nur die Bienen schützen – sie möchte den fleißigen Bestäubern und Honigproduzenten auch mehr und besseren Lebensraum schenken.

„Mit der Bienen-Initiative „Deutschland summt!“ gewinnen wir einen weiteren wertvollen Partner, der sich für eine gute und wichtige Sache einsetzt. Es ist uns ein großes Anliegen, mit unserem Mobilfunk-Spendentarif einen Beitrag zum gesellschaftlichen Wandel zu leisten.“ Roland Zimmer, Geschäftsführer Tele2

Den erhobenen Zeigefinger sucht man bei der 2010 gegründeten Initiative, die Teil der Stiftung für Mensch und Umwelt ist, jedoch vergebens. Ihr Wissen vermittelt sie anschaulich und inspirierend – mittels Schaugärten und Wanderausstellungen, Bildungsangeboten für Kindergärten und Schulen, Pflanzwettbewerben und Netzwerkveranstaltungen. Spenden sind ein wichtiger Teil für die Arbeit der Bienen-Liebhaber. Mit Tele2 gewinnt die Initiative „Deutschland summt!“ einen Partner, der die Spende fest in seinen Mobilfunktarifen verankert hat. Denn 1 Euro pro Monat und LTE Allnet-Flat Vertrag gehen automatisch an eine gemeinnützige Organisation – ohne Mehrkosten für die Kunden. Ganz einfach beim Telefonieren, Surfen oder Chatten mit dem Smartphone die Bienen unterstützen? Mit dem Tele2 Mobilfunk-Spendentarif geht das!

Die monatliche Spende: eine feste Säule für den Tele2 Mobilfunk-Spendentarif

Unter dem Motto: „Ihr telefoniert, wir spenden – ohne Mehrkosten für euch!“ brachte Tele2 Anfang Dezember letzten Jahres den neuen Mobilfunk-Spendentarif auf den Markt. Das Prinzip ist neu, denn statt einer jährlichen Spende überweist Tele2 jeden Monat automatisch 1 Euro pro LTE Allnet-Flat Vertrag an eine gemeinnützige Organisation. Die Preise für die Mobilfunktarife sind dabei nicht teurer!

„Wir haben uns entschieden, die monatliche Spende fest in unsere Mobilfunkverträge und -tarife zu integrieren. Damit übernehmen wir aus voller Überzeugung gesellschaftliche Verantwortung und freuen uns, wenn unsere Kunden diesen Weg mit uns gemeinsam gehen.“ Roland Zimmer, Geschäftsführer Tele2

Die Kunden können sich bei Vertragsabschluss entscheiden, an welche Organisation die automatische Spende fließen soll. Zur Auswahl stehen neben der Bienen-Initiative „Deutschland summt!“ auch bekannte Organisationen wie SOS-Kinderdorf, Tafel Deutschland und „Deutschland Forstet Auf“. Die Mobilfunk-Spendentarife gibt es als M-, L- und XL-Tarife mit bis zu 20 GB Datenvolumen, sie kosten ab 14,95 Euro pro Monat. Und Kunden, die mehr geben möchten, können die Spende zusätzlich aus eigener Tasche aufstocken – mit 1, 2 oder 3 Euro pro Monat. Abgebucht wird auch die zusätzliche Spende bequem per Handyrechnung. Denn die Philosophie bei Tele2 lautet: Gutes zu tun kann genauso einfach sein, wie gut zu telefonieren.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/wirtschaft/tele2-unterst-tzt-bienen-initiative-deutschland-summt

Aktuelle Ausgabe
November 2021 / No 90

array(11) { [0]=> string(6) "133311" [1]=> string(6) "133313" [2]=> string(6) "133351" [3]=> string(6) "133350" [4]=> string(6) "133358" [5]=> string(6) "133356" [6]=> string(6) "133396" [7]=> string(6) "133380" [8]=> string(6) "133336" [9]=> string(6) "133334" [10]=> string(6) "133430" }
Meist gelesen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.