- © Foto: next125 -
DAUN, 07.05.2020 - 12:14 Uhr
Wirtschaft

Wohnlich und authentisch ‒ next125 Innovationen

Bei next125 verbinden sich innovative, hochwertige Funktionalität, zeitloses Design und edle Materialien zu „authentic kitchen”: Küchen, die sich individuell der Natur des Menschen anpassen. Nach zweijähriger Reifezeit geht die Premiummarke aus dem Hause Schüller in diesem Jahr mit wegweisenden Neuheiten an den Start.

Im Fokus der neuen Collection stehen ganzheitliche Küchen- und Wohnraumkonzepte, in denen Authentizität und Wohnlichkeit den Ton angeben.

„Mit den next125 Neuheiten unterstreichen wir erneut, dass wir Innovation und charakteristisches Design in modernster industrieller Fertigung anbieten können. Und das in Premium-Qualität mit viel Liebe zum Detail“, so Markus Schüller, Geschäftsführer von next125. „Nicht zuletzt in der aktuellen Situation kommt dem Zuhause eine besondere Bedeutung zu. Wir geben unseren Handelspartnern Tools an die Hand, die Lust machen, die Küche als Mittelpunkt des Lebens kreativ zu gestalten.“

Wie lässt sich in der Küche ein Maximum an Stauraum in Verbindung mit einer wohnlich-aufgeräumten Wirkung schaffen?

Eine Antwort liefert der neue, doppelte Einschubtürenschrank, der alle Funktionen unsichtbar integriert und überall eine gute Figur macht – ob zuhause oder als Küchenzeile im Büro. Wenn die Türen nicht benötigt werden, verschwinden sie platzsparend seitlich im Korpus. Für Individualität sorgt die Möglichkeit, das Möbel nach eigenem Wunsch zu bestücken.

Schwebeleichter Solitär: bei anspruchsvollen Küchenarchitekturen ist das next125 Sockelgestell mit grazilen, sanft nach außen abgeschrägten Füßen in elegantem Onyxschwarz, ein wirkungsvolles Gestaltungselement. Die Insel auf Füßen verbindet optische Leichtigkeit mit sämtlichen Funktionen ‒ Zubereiten, Kochen, Spülen oder Verstauen ‒ und fungiert als Bühne des geselligen Kochens und Genießens.

Stauraum trifft auf Ästhetik – die Regale next125 Frame und next125 Framewall mit konstruktivem Rahmen aus onyxschwarzem Aluminium verleihen der Küche eine persönliche Note und nutzen den Stauraum in der Nische und an der Wand perfekt. Individuell bestückbar bieten sie Platz für die Dinge, die beim Kochen im schnellen Zugriff in der Nische sein sollen. Wer es stimmungsvoll mag, verleiht den Elementen mit Licht eine besondere Atmosphäre.

Das Lieblingsporzellan, der Kerzenständer vom Flohmarkt, die Gläsersammlung ‒ Wertvolle Erinnerungsstücke geben ein Gefühl von Vertrautheit. In der next125 Vitrine mit ihren getönten Glasfronten und eleganten Ledergriffen lässt sich Schönes und Nützliches stimmungsvoll präsentieren.

Der next125 Kochtisch als Workstation ist voll und ganz auf Funktion getrimmt. Seine filigranen Füße in Verbindung mit dem kubischen Unterbauschrank machen den Klassiker von next125 zum Eyecatcher und perfekten Arbeitsplatz für ambitioniertes Kochen. In der Collection 2020 hat der Kochtisch ein umfangreiches Facelift erfahren und ist nun ebenfalls mit Muldenlüftern kombinierbar ‒ die Abluftführung erfolgt im rückseitigen Schrankelement. Die technisch-konstruktive Überarbeitung ist auch optisch ein Gewinn: da die Tischplatte unmittelbar auf dem Unterschrank aufliegt, wird ein noch minimalistischeres Erscheinungsbild geschaffen.

Wohnliche Eleganz dank authentischer Materialien ‒ In puncto Farben und Fronten setzen die Neuheiten von next125 den Trend von Küchen mit dunklen, matten Oberflächen fort. Dezente, edle Nuancen, zeitgenössische Sandtöne und natürliche Materialien begleiten die dunklen Küchendesigns und erzeugen ein harmonisches, in sich geschlossenes Erscheinungsbild.

Drei neue, markante Töne ‒ Kobaltgrün, Indischrot und Saharabeige ‒ ergänzen ab sofort die Palette der Samtmattlack-Oberflächen. Die insgesamt 13 zeitlosen Farben sind interessant in der Haptik, umweltschonend produziert und vielfältig kombinierbar.

Im Bereich der eleganten Hölzer erfreut sich die markante Ästhetik der Eiche großer Beliebtheit. Um dieser Tatsache Rechnung zu tragen, wurden die Programme NX 620 und NX 640 um neue Furniere in Asteiche und Eiche elegant ergänzt, die in ihren feinen Grauschattierungen ‒ von seidengrau über perlgrau bis hin zu graphitgrau ‒ das Spektrum für den Planer in beträchtlichem Maße erweitern.

Durch seine reduziert-elegante Ästhetik und die optimalen Pflegeeigenschaften verkörpert Fenix perfekt den Zeitgeist. Ergänzend zu den bestehenden Nuancen Alpinweiß, Mokkabraun und Onyxschwarz komplettieren mit Steingrau und Inox feinmatt zwei weitere Farben das Planungsspektrum.

Marketing für Mehrwert ‒ analoge und digitale Medien zur Unterstützung für den Handel sind ein maßgeblicher Faktor, um das Profil der Marke weiter zu schärfen.

Mit dem neuen Kampagnenmotiv „Rentier“, das ab April in Food- und Livingtiteln Premiere feiert, ist next125 ein Hingucker gelungen, der die markante Bildsprache aus perfekter Küche, ungewöhnlicher Location und tierischen Hauptdarstellern fortsetzt – festgehalten in nordischer Stimmung.

In gewohnt ungewöhnlicher Aufmachung zeigt sich das next125 story book: Die Zeitung begleitet die Designer von next125 bei der Arbeit, zeigt Menschen und ihre Küchen und die Neuheiten der Collection 2020 ‒ fotografiert in der neuen, lässig-emotionalen Bildsprache der Premiummarke. Weitere Printmedien, allem voran das neue next125 Journal, folgen bis zum Sommer.

Auch im Bereich Digitales gibt es bei next125 kontinuierlich etwas Neues zu entdecken: auf der Website schafft eine neue Küchenübersicht, auf der alle Küchen anschaulich dargestellt sind, einen kompakten Überblick über das Portfolio. Um Journalisten einen bequemen Zugriff auf Pressemitteilungen, Bilddaten und Logos zu ermöglichen, wurde vor einiger Zeit außerdem ein Pressebereich installiert. Im Bereich Social Media sorgt next125 mit regelmäßigen Social Media Beiträgen und einer Kooperation mit Kitchen Stories für begleitendes Storytelling.

Authentic design

Die Küche zu einem authentischen, emotionalen Ort zu machen ‒ das haben sich die Designer von next125 auf die Fahnen geschrieben. Wenn man dem Kreativteam über die Schulter blickt, fällt auf, wie wichtig ein ganzheitlicher, gestalterischer Ansatz ist. Theo Albrecht und Thomas Pfister erklären, was next125 einzigartig macht.

Das Thema „authentic kitchen“ steht für next125 – was soll uns das sagen?

Theo Albrecht: Nichts ist geschönt, alles lebt aus echten Materialien heraus. Die Küche konzentriert sich auf das, was unser Auge erfreut und ist dabei niemals vordergründig.

Was sind die Anforderungen, denen Sie sich beim Designprozess stellen?

Theo Albrecht: Um Neues zu schaffen, wird immer alles in Frage gestellt, um sich der besten Idee anzunähern. In unserem Kreativprozess kommt zunächst alles auf den Tisch. Anschließend wird geschaut, ob die Ideen mit unseren Designprinzipien im Einklang sind. Danach entstehen Prototypen und das Beste geht in Serie.

In Ihren Designprinzipien steht das Wort „Reduktion“. War das für Sie Ausschlag, die neuen Falt-Hochschränke zu entwickeln, die viele Küchenfunktionen elegant verstecken?

Thomas Pfister: Gerade die neuen Planungen, in denen die Küche Lebensmittelpunkt wird, brauchen neue Lösungen. Wohnlichkeit gepaart mit hochwertigen Materialien, wie zum Beispiel edlem Furnier, steht im Vordergrund. Das hat uns zu unseren Einschubtürenschränken geführt. Klar: Reduktion der optischen Reize war unser Ansatz.

Authentic materials

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile" ‒ Dieses Zitat von Aristoteles gilt auch für die Küche: Die Kombination aus Funktionen, Möbel und Materialien ergibt, im Zusammenspiel mit der Persönlichkeit des Nutzers, ein individuelles Küchenkonzept.

Die liebevoll kuratierten Oberflächen der Collection 2020 sind eine perfekte Ergänzung der authentischen Materialien von next125. Ob feiner Lack, elegante Ceramic, innovatives Fenix, kühles Glas oder warmes Holzfurnier: die Entscheidung für ein bestimmtes Material beeinflusst ganz wesentlich die Ausstrahlung einer Küche ‒ minimalistisch-reduziert oder wohnlich-warm ‒ was darf es sein? Sichtbar versteckt – die next125 Vitrine

Mit ihrer eleganten, filigranen Optik mit zarten Rahmen in Onyxschwarz, getönten Scheiben in Ultragrey und extravagantem Ledergriff ist die next125 Vitrine der perfekte Ort, um Lieblingsstücke aufzubewahren.

Durch die dimmbare LED-Beleuchtung im Inneren kommt alles stimmungsvoll zur Geltung. Was nicht sofort sichtbar sein soll, findet in integrierten Schüben oder Zügen mit Fronten aus Glas Platz.

Die Vitrine bietet vielfältigen Gestaltungsfreiraum, ob freistehend als Solo-Lösung mit eleganten Füßen oder, in der Version mit Sockel, integriert in eine Hochschrankzeile.

Design, das bewegt – der next125 Trolley

Zeitlos-elegantes Design, kombiniert mit Multifunktionalität und Mobilität: das ist der next125 Trolley. Er lässt sich an vielfältige Wohnsituationen und Bedürfnisse anpassen und bietet eine gleichermaßen ästhetische wie intelligente Antwort auf den modernen Lebensstil.

Die Formensprache des Trolleys ist markant, fast schon grafisch. Trotz des reduzierten, kubusartigen Korpusses wirkt das Möbel leicht und luftig – sämtliche Utensilien finden ihren Platz. Der Kontrast zwischen dem onyxschwarzen Alu-Korpus und dem Zubehör aus Eiche Natur ist zeitgemäß und zeitlos zugleich.

Der sympathische Küchenhelfer wird in drei Varianten angeboten: als Küchen-, Servier- oder Bartrolley. Der Grundkörper mit vier parkettgeeigneten Rollen und Stangengriff in Onyxschwarz ist jeweils identisch: durch die Zusatzausstattung in Eiche Natur ergibt sich jedoch für den Nutzer die Möglichkeit, das Möbel entsprechend der eigenen Bedürfnisse zu individualisieren. Der next125 Trolley kann als Bestandteil einer Küchenzeile unter dem next125 Kochtisch oder als mobiles Kleinmöbel genutzt werden.

Charakterstark ‒ Eiche trifft Farbe

Die starke, kernige Ausstrahlung der Küchenzeile in Eiche elegant graphitgrau wird abgemildert von dem eleganten Lack in Kobaltgrün.

Strahlender Akzent und noch dazu praktisch: das Nischenregal next125 Frame, das Gewürze, Messer und alles, was der Profikoch braucht, immer sauber und aufgeräumt zur Hand sein lässt.

Abgerundet wird die Küche durch eine Ausstattung auf Top-Niveau, Teppanyaki und Tischlüfter ‒ So wird die Küche zur Werkstatt für anspruchsvolles Kochen.

Minimalistisch, wohnlich, funktional

Eine Küche mit Ausstrahlung! Trotz ihrer großzügigen Dimensionen scheint die neue Kochinsel beinahe zu schweben ‒ hierfür sorgen die schlanken, leicht nach außen abgeschrägten Füße in tiefem Onyxschwarz. In Kombination mit ihrer grifflosen Ausführung wirkt das Möbel wie ein minimalistisches Objekt.

Mit seinen Fronten in Eiche elegant perlgrau bringt der doppelte Einschubtürenschrank im Hintergrund eine neue, markante Optik ins Spiel und ist gleichzeitig ein echtes Stauraum- und Platzwunder: Alles verbirgt sich hinter Türen, die sich auf Antippen öffnen lassen, um dann seitlich im Korpus zu verschwinden. Das Ergebnis ist optische Ruhe.


Diesen Artikel:
  • print Drucken
  • Bookmark Bookmarken

QR-Code mit dem Handy Scannen und diese(n) Seite / Artikel online Lesen:

 

Google QR Code Generator

QR Code for https://vivanty.de/wirtschaft/wohnlich-und-authentisch-next125-innovationen
Oops... Sie benutzen eine zu alte Browserversion. Um die Seite Korrekt darzustellen benutzen sie bitte mindestens den Internet Explorer 8.
navigateup

Für die Ansicht der mobilen INFOSAT Webseite drehen Sie bitte ihr Handy.